Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Gesellschaft / Verbraucher, Energie
Kursangebote / Kursbereiche / Gesellschaft / Verbraucher, Energie

Seite 1 von 4

beeMOOC

( Wir sind noch in der Planung, starten werden wir voraussichtlich im Januar 2020, der Kurs soll im März zu Ende gehen.Weitere Informationen erhalten Sie bei maass@vhs-leer.de )

Wir laden ein, an einem Onlinekurs zur Bienenhaltung teilzunehmen. Bienen sind in aller Munde, Bienen sind das Symbol für unsere Überlebensfähigkeit, denn sie bestäuben die Nutzpfl anzen, von denen wir uns ernähren. Wir beschäftigen uns mit der wesensgemäßen Bienenhaltung. Teilnehmen können Menschen, denen der Naturschutz wichtig ist, man muss nicht unbedingt Imker werden, um Bienen ein zu Hause zu geben. Der Kurs trägt den Namen beemooc, MOOC steht für Massiv Open Online Course, also das Lernen im und mit dem Internet. Gleichwohl treffen wir uns auch persönlich.

Heilpflanzen im Heseler Wald

( ab 08.09.2019, 16.00 Uhr, Hesel, Silbersee im Heseler Wald, an der Oldenburger Straße (L24) )

Auf den Spuren der Mönche rund um das Klostergelände
Diese Erkundung von Heilpflanzen führt Sie über das ehemalige Klostergelände des Klosters Barthe, einem "Supergebiet" für Heilpflanzen. Sie können u. a. seltene Heilpflanzen kennen lernen, die dort vermutlich früher durch Mönche gepflanzt wurden.

Aktionstag: Moormerland bewegt sich

(Moormerland, ab 21.09.2019, 9.00 Uhr, Warsingsfehn, IGS Moormerland )

Von 09.00 bis 16.00 Uhr gibt es verschiedene Themeninseln und Mitmachaktionen zum Thema Bewegung, Fahrrad, Vorträge, Mitmachaktion, Rudelsingen

Die Ems

(Jemgum, ab 21.09.2019, 16.00 Uhr, Ditzum-Hafen bzw. Außenanleger )

Exkursion mit dem Krabbenkutter "HEIKE"
Das "Innere Ems-Ästuar" bietet eine abwechslungsreiche Flora und Fauna, hier wurden schon Seeadler gesichtet. Zwischen der Ledamündung und dem Dollart gibt es ein paar Sandbänke und Inseln. Der "Bingumer Sand" ist eine echte Insel mit Sommerdeich. Jemgumer Sand und Midlumer Sand sind jeweils Gruppen kleiner Sandbänke, deren Sand früher von den Ziegeleien für die Weiterverarbeitung sehr geschätzt wurde. Der Hatzumer Sand besteht aus etwas Sumpf und etwas Sand. Ein geschütztes Eiland, welches gerade von Brutvögeln bevorzugt wird.
Seit 2002 gibt es bei Gandersum kurz vor dem Dollart das Emssperrwerk, das normale Gezeitenströme kaum behindert, aber bei bedrohlichen Hochwassern geschlossen wird. Es dient auch der Meyer Werft bei der Überführung der Kreuzfahrschiffe.
Erleben Sie vom Wasser her eine informative Kutterfahrt, wobei Ihnen die Flora und Fauna dieses Emsabschnitts und bei der Durchfahrt des Emssperrwerks Wissenswertes über dieses Bauwerk erklärt wird.

Bauen - Grundlagen bis zum Genehmigungsverfahren I (Neu)

( ab 24.09.2019, 18.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Vom Grundstück zum Bauantrag

Diese Veranstaltung soll einen ersten Überblick verschaffen, welche Arten der Baugenehmigung es für Neubauten und Bestandsbauten gibt. Wir zeigen ihnen einen Überblick was in einem Bebauungsplan möglich ist und was das für Sie bedeutet.
- Wie kann ich mein Grundstück am besten nutzen?
- Benötige ich für mein Bauvorhaben einen Bauantrag?
Das Seminar richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit, vor allem an Bauwillige von Wohn- oder Gewerbebebauung, sowie an Nachbarn, die ihre Rechte kennen wollen.

Vortragsreihe zum Thema Pflege (Pflegestützpunkt / Gem. Moormerland

(Moormerland, ab 24.09.2019, 19.00 Uhr, Moormerland, Theodor-Heuss-Str. 12, Rathaus )

Der Pflegestützpunkt des Landkreises Leer stellt sich vor
Wo kann ich Hilfen und Beratung bei Themen rund um die Pflege erhalten?

Stressfrei zum gut erzogenen Hund (neu)

(Uplengen, ab 24.09.2019, 19.30 Uhr, Remels, Oberschule Uplengen, Höststr. 47 )

Wie funktioniert Lernen beim Hund und wie bringe ich es ihm bei?
Vortrag
Welche Ausbildungsmethoden gibt es und welche ist die für mich und meinen Hund passende. Wie erreiche ich Bindung, Vertrauen und schnell einen freudig gehorsamen Hund? Wie funktioniert positive Verstärkung? Sind Strafen in der Hundeerziehung sinnvoll? Und was sind überhaupt Strafen? Was ist der Unterschied zwischen direkter Belohnung/Strafe und indirekter Belohnung/Strafe. Wie erreiche ich eine gute Lernbereitschaft beim Hund? Wie fördere ich gewünschtes Verhalten und was kann ich machen, um unerwünschtes Verhalten abzustellen oder gar nicht erst aufkommen lassen. Gemeinsam wollen wir Antworten auf diese Fragen erarbeiten und mit Videolektionen vertiefen, um so ein besseres Fundament in der Erziehung des Hundes zu erreichen. Der Abend eignet sich sowohl für Ersthundehalter*innen, bietet zudem aber auch langjährig erfahrenen Hundehalter*innen die Chance ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen.

Kurse leiten an der VHS Leer (neu)

( ab 01.10.2019, 19.00 Uhr, Haneburg, Saal IV )

Dozent*innen und Fachbereichsleiter*innen im Gespräch
Sie unterrichten bereits an der Volkshochschule? Oder Sie sind an einer Tätigkeit als Dozentin oder Dozent interessiert? Ganz gleich, ob Sie Erfahrung in der Kursleitung mitbringen oder nicht: In jedem Fall stellen sich viele Fragen. An diesem Abend möchten wir in lockerer Atmosphäre zum Austausch anregen und Ihre Fragen und Ideen aufgreifen. Sie erhalten Informationen zur Tätigkeit als Kursleiterin oder Kursleiter und der Organisationsstruktur der VHS. Außerdem erfahren Sie, welche anderen Einsatzmöglichkeiten neben den bekannten Kursen aus dem klassischen VHS-Programmheft es in der VHS gibt. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Ihre Ideen weiter. In welchem Fachbereich Sie tätig sind oder sein wollen, spielt dabei keine Rolle.
Dieser Abend bietet Ihnen eine Plattform zum Austausch.

Vortragsreihe zum Thema Pflege

(Moormerland, ab 01.10.2019, 19.00 Uhr, Moormerland, Theodor-Heuss-Str. 12, Rathaus )

Vortrag
Die Leistungen der Pflegeversicherung
Erörtert wird das umfangreiche Leistungsspektrum der Pflege

Der Dollart und der Krabbenfang

(Jemgum, ab 05.10.2019, 9.00 Uhr, Ditzum-Hafen bzw. Außenanleger )

Exkursion
Wissenswertes über das Zusammenspiel zwischen Ems und Dollart bei einer Krabbenkutterfahrt erfahren und erleben!
Dieser Kurs wird aktiv auf dem Traditionskutter "HEIKE" in Kooperation mit dem Verein Ostfriesischer Krabbenkutter e. V. durchgeführt. Nach dem Ablegen in Ditzum wird bei der Fahrt emsabwärts Wissenswertes über die Jahrhunderte andauernde Entstehung des Dollarts und dem heutigen Verlauf der Ems, dem baulichen Zweck des Geisedamms und dem Fischfang auf Ems und Dollart berichtet. Während des Krabbenfischens vor der niederländischen Küste erklärt der Schiffsführer anhand des Fangs vor Ort die Fischvielfalt in unseren heimischen Gewässern. Die ins Netz gegangenen Sandgarnelen werden an Bord gekocht und direkt als Handverkostung an die Teilnehmenden ausgegeben.

Seite 1 von 4

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen