Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Gesellschaft / Verbraucher, Energie

Seite 1 von 4

Kommunikation im Alter

( ab 09.09.2020, 18.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 2 )

Vortrag
Kommunikation hat im Alter einen hohen Stellenwert. Ältere Menschen haben in der Regel mehr Zeit, das Kommunikationsbedürfnis nimmt zu: Auf einen kleinen Schwatz zu den Nachbarn oder zum Kaffeeklatsch mit alten Freund*innen, Geschichten von früher erzählen. Im Alter ändert sich häufig der Kommunikationsstil. Ältere Menschen kommen schnell ins Erzählen und holen bis weit in die Vergangenheit aus. Das kann für Gesprächspartner*innen anstrengend sein. Hinzu kommen eventuelle gesundheitliche Einschränkungen, wie z.B. Schwerhörigkeit oder Gedächtnisschwierigkeiten. Dieser Vortrag soll Ihnen Hintergrundwissen und Tipps für die Kommunikation mit älteren Menschen geben, um so Verständnis zu wecken und damit den Umgang miteinander zu erleichtern.

Der Dollart und der Krabbenfang

(Jemgum, ab 12.09.2020, 10.30 Uhr, Ditzum-Hafen bzw. Außenanleger )

Exkursion
Wissenswertes über das Zusammenspiel zwischen Ems und Dollart bei einer Krabbenkutterfahrt erfahren und erleben!
Dieser Kurs wird aktiv auf dem Traditionskutter "HEIKE" in Kooperation mit dem Verein Ostfriesischer Krabbenkutter e. V. durchgeführt. Nach dem Ablegen in Ditzum wird bei der Fahrt emsabwärts Wissenswertes über die Jahrhunderte andauernde Entstehung des Dollarts und dem heutigen Verlauf der Ems, dem baulichen Zweck des Geisedamms und dem Fischfang auf Ems und Dollart berichtet. Während des Krabbenfischens vor der niederländischen Küste erklärt der Schiffsführer anhand des Fangs vor Ort die Fischvielfalt in unseren heimischen Gewässern. Die ins Netz gegangenen Sandgarnelen werden an Bord gekocht und direkt als Handverkostung an die Teilnehmenden ausgegeben.

Heilpflanzen im Heseler Wald

( ab 13.09.2020, 16.00 Uhr, Hesel, Silbersee im Heseler Wald, an der Oldenburger Straße (L24) )

Auf den Spuren der Mönche rund um das Klostergelände
Diese Erkundung von Heilpflanzen führt Sie über das ehemalige Klostergelände des Klosters Barthe, einem "Supergebiet" für Heilpflanzen. Sie können u. a. seltene Heilpflanzen kennen lernen, die dort vermutlich früher durch Mönche gepflanzt wurden.

Pflegeversicherung

( ab 16.09.2020, 18.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 2 )

Vortrag
Wenn ein Pflegefall eintritt, ergeben sich viele Fragen
Einige dieser Fragen sollen hier angesprochen werden. U.a. erhalten Sie Informationen zu den Kosten des Heimaufenthaltes. Wie finanzieren sich diese, wenn das Einkommen nicht reicht? Können die Kinder zu den Kosten herangezogen werden?
Wenn die Eltern zuhause von ihren Kindern gepflegt werden, so ist damit nicht nur ein finanzieller, sondern auch ein großer persönlicher Einsatz verbunden. Unabhängig von einer moralischen Verpflichtung der Kinder stellt sich die Frage, ob sich dieser Einsatz auch finanziell "lohnt". Wirkt sich die Pflege der Eltern ggfs. auch auf das Erbrecht aus?
Diese Veranstaltung soll Angehörigen einen Einblick in bestimmte Problemfelder ermöglichen und ggfs. auf Handlungsbedarf aufmerksam machen.

Vortragsreihe: Die Pflege beginnt - nützliche Tipps und Informationen

(Uplengen, ab 22.09.2020, 19.00 Uhr, Remels, Rathaus, Rathaussaal, Alter Postweg 113 )

Vortrag I
Die Leistungen der Pflegeversicherung im Überblick
Vortragsreihe zum Thema Pflege in Kooperation mit dem Landkreis Leer, dem Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen und der Gemeinde Uplengen.

Ich bin dann auch mal weg. (neu)

(Moormerland, ab 25.09.2020, 19.00 Uhr, Neermoor, Mühle, Kirchstraße )

Vortrag zum Thema Pilgern
Hatten Sie auch schon den Gedanken: Sich einfach mal eine Auszeit nehmen und zu pilgern? Aber da sind viele Fragen. Wo kann ich pilgern, welche Ausrüstung brauche ich, bin ich fit genug, muss ich religiös sein, welche Kosten kommen auf mich zu etc.
Gerne berichte ich Ihnen von meinen Erfahrungen auf dem Portugiesischen Jakobsweg (240 km).
Tipp: Auch in Ostfriesland gibt es einen Pilgerweg.

Schnuppernachmittag Gebärdensprache

(Bunde, ab 26.09.2020, 14.30 Uhr, Bunde, Grundschule )

Sie interessieren sich für Gebärdensprache und möchten sich gern (besser) mit gehörlosen Menschen unterhalten können?
Sie werden dazu eingeladen, in einem Kurzseminar mehr über eine faszinierende Sprache zu erfahren. Neben den Besonderheiten der Kommunikation mit Hörgeschädigten und theoretischen Grundlagen zur Gebärdensprache werden Sie erste einfache Gebärdenzeichen und Sätze kennenlernen.
Sollte genügend Interesse bestehen, kann nach Absprache ein vollständiger Kurs entstehen.

Der Kleingarten - Refugium für Mensch und Natur (Neu)

( ab 28.09.2020, 19.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag
In unserer hektischen, technisierten Zeit bietet ein Kleingarten einen Ort der Ruhe und bringt den Menschen wieder in Verbindung zur Natur. Neben Anbaufläche von gesundem Obst und Gemüse ist der Kleingarten auch ein sozialer Ort, in dem vielfältige Kontakte zu Menschen mit unterschiedlichstem Hintergrund möglich sind. In der durch den Menschen geprägten Umwelt stellt der Kleingarten einen Rückzugsort für bedrohte Pflanzen und Tiere dar. Welche Möglichkeiten zur kostengünstigen und sinnvollen Freizeitgestaltung ein Kleingarten den Menschen auch im ostfriesischen Raum bietet, soll in dem Vortrag aufgezeigt werden.

Vortragsreihe: Die Pflege beginnt - nützliche Tipps und Informationen

(Uplengen, ab 29.09.2020, 19.00 Uhr, Remels, Rathaus, Rathaussaal, Alter Postweg 113 )

Vortrag II
Rechte und Pflichten von Heimbewohner*innen - was leistet die Heimaufsicht? Was sind meine Rechte und auch Pflichten als Bewohner*in?
Vortragsreihe zum Thema Pflege in Kooperation mit dem Landkreis Leer, dem Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen, der AOK und der Gemeinde Uplengen.

Bauen - Grundlagen bis zum Genehmigungsverfahren

( ab 01.10.2020, 18.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 7 )

Neubau, Nutzungsänderung, Anbauten, Erweiterungen
Sie planen ein Neubauprojekt, möchten ein vorhandenes Gebäude umnutzen oder erweitern? Sie wollen Grundstücke am besten nutzen? Sie fragen sich, ob Sie für Ihren Schuppen, Wintergarten oder überdachte Terrasse einen Bauantrag benötigen? In dieser Veranstaltung beschäftigen wir uns eingehender mit dem Bauantragsverfahren. Angesprochen ist die interessierte Öffentlichkeit, vor allem die, die einen Bestandsbau ändern möchten oder bereits Erfahrungen im Bauantragsverfahren gesammelt haben: Bauherrn, Planer und weitere am Bau Beteiligte.

Seite 1 von 4

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen