Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Entspannung / Stressbewältigung

Seite 1 von 1

Autogenes Training (neu)

(Rhauderfehn, ab 16.10.2018, 17.00 Uhr, Rhauderfehn, TH Sundermannschule, Am Markt )

In der Ruhe liegt die Kraft.
Fühlen Sie sich gestresst? Sind Sie tagsüber unkonzentriert oder müde und abends finden Sie dann doch keine Ruhe?
Das Erlernen und praktizieren der Entspannungstherapie Autogenes Training könnte Ihnen helfen, den Alltag wieder entspannt zu genießen.
Autogenes Training ist im Prinzip eine konzentrative Selbstentspannung. Es ist ein systematisches Programm mit verschiedenen Formeln, das darauf trainiert, schnell und wirkungsvoll zu entspannen und zu einem ausbalancierten Wohlfühlzustand zurückzukehren. Sehr gut lässt sich Autogenes Training mit Atemübungen, Achtsamkeitsübungen, Übungen für die Energieleitbahnen und Fantasiereisen ergänzen.

Entspannung und Stressbewältigung am Vormittag

(Bunde, ab 08.01.2019, 9.30 Uhr, Bunde, Turnhalle Friedensweg )

Für Frauen
In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, sich vom Alltagsstress zu entspannen, Ruhe zu erfahren und Kraft zu schöpfen. Wir erleben sanfte Bewegungen, Atem- u. Energiearbeit, verschiedene Entspannungstechniken und biodynamische Massagen (Gerda Boyesen). Die Massagen werden im Sitzen oder Liegen durch die Bekleidung hindurch ausgeübt und wirken wohltuend und entspannend auf den gesamten Organismus. Sie fördern die Durchblutung, sind hilfreich, die Lebensenergie ins Fließen zu bringen, Anspannungen und Blockaden im Körper zu lösen.

Feldenkrais®-Methode - Dynamisches Sitzen (neu)

( ab 09.01.2019, 17.15 Uhr, VHS Blinke 55; Raum H )

Wir sitzen im Alltag häufig auf Stühlen, im Sessel, im Auto, im Büro, am Tisch usw. und sind dabei mit verschiedenen Tätigkeiten beschäftigt. Sitzen gehört also zu unserem Leben.
In diesem Kurs werden Sie auf einem Stuhl sitzen und mit der FELDENKRAIS®-Methode lernen, im eigenen Rhythmus Spannungen loszulassen, um bequemer und mit mehr Variationen sitzen zu können. Mit achtsam ausgeführten, einfachen und manchmal auch ungewohnten Bewegungen, die den ganzen Körper und die Atmung einbeziehen, entdecken Sie mehr Leichtigkeit und Beweglichkeit. Sie werden sensibler, auch kleine Veränderungen wahrzunehmen, die dann in den Alltag übertragen werden können.

Feldenkrais®-Methode - Bewusstheit durch Bewegung

( ab 09.01.2019, 18.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 6 )

Beweglichkeit und Stabilität entdecken, Spannungen loslassen
Kurs III
Sind Sie neugierig, wie Sie sich auch anders bewegen können? Oder fühlen Sie sich im Alltag festgefahren und verspannt, schmerzanfällig oder gestresst? Ich lade Sie ein, mit der Feldenkrais®-Methode neue Beweglichkeit und Stabilität zu entdecken.
In langsamen, mit Aufmerksamkeit und Achtsamkeit ausgeführten Bewegungen (meistens auf dem Boden liegend) findet jedeR den eigenen Rhythmus. Indem der gesamte Körper und die Atmung in die Bewegungen mit einbezogen werden, können Spannung und Ungleichgewicht gelindert werden. Die neuen Erfahrungen können in den Alltag übertragen werden.

Klänge, die verzaubern und heilen

(Weener, ab 19.01.2019, 10.00 Uhr, Weener, Dechant-Friese-Haus, Neue Str. 28-32 )

Die Peter-Hess-Klangmassage mit Klangschalen ist ein ganzheitliches Entspannungsangebot. Die harmonischen Klänge sowie die sanften Klangschwingungen verwöhnen Körper, Geist und Seele. In diesem Kurs können Sie die Welt der Klangschalen und die Entspannung mit diesen kennenlernen, spielerisch erste eigene Erfahrungen sammeln und Einblicke in die Wirkungsweise der Klänge erhalten. Zudem führen Sie in einer angeleiteten Partnerübung eine Klangentspannung für den Rücken durch. Schenken Sie sich diese Zeit zum Entspannen und Wohlfühlen.

Die Macht der Gedanken, Teil II

(Uplengen, ab 28.01.2019, 19.30 Uhr, Remels, Familienzentrum Uplengen, Höststr. 11 )

Folgeveranstaltung
Du bist, was du denkst!
50.000 - 80.000 Gedanken schickt jeder Mensch täglich in die Welt. Häufig sind sie negativ oder beschäftigen sich mit der Vergangenheit oder der Zukunft. So können Ängste, Sorgen und Grübeleien entstehen. Wenn wir uns dieser Gedanken bewusst werden, können wir neue Gedanken finden und so zum Boss in unserem Kopf werden. So gelangen wir zu einer positiveren Lebenseinstellung und fühlen uns besser. Ich lade Sie ein, an zwei Abenden praktische Übungen zu erlernen, die Ihnen mehr Lebensfreude ermöglichen können.

Die Macht der Gedanken, Teil II

(Westoverledingen, ab 29.01.2019, 19.30 Uhr, Flachsmeer, Blockhütte Ev.-luth. Kirchengemeinde, Mittelweg )

Forlgeveranstaltung
Du bist, was du denkst!
50.000 - 80.000 Gedanken schickt jeder Mensch täglich in die Welt. Häufig sind sie negativ oder beschäftigen sich mit der Vergangenheit oder der Zukunft. So können Ängste, Sorgen und Grübeleien entstehen. Wenn wir uns dieser Gedanken bewusst werden, können wir neue Gedanken erlernen und zum Boss in unserem Kopf werden. So gelangen wir zu einer positiveren Lebenseinstellung und fühlen uns besser. Ich lade Sie ein, an zwei Abenden praktische Übungen zu erlernen, die Ihnen mehr Lebensfreude ermöglichen können.

Vom Burn-out zur Work-Life-Balance (BU)

( ab 18.02.2019, 9.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Bildungsurlaub

In unserer Hochdruck-Leistungsgesellschaft leiden über 60 % der Beschäftigten unter steigendem Druck und Stress, was zunehmend zu Überforderung bis hin zu psychosomatischen und körperlichen Krankheiten und Burn-out führen kann. Es braucht individuell eine ausgereifte Kunst, die 4 Lebensbereiche Arbeit/Kreativität, Freizeit/Interessen, Beziehungen/Familie und Besinnung/Regeneration in eine gute Balance zu bringen.
In diesem Bildungsurlaub können die Teilnehmer/innen ihr individuelles Programm einer möglichst ausgewogenen Lebenskunst entwickeln - inklusive Entspannungs-, Konzentrations- und Zeitmanagement-Techniken.

Qi Gong auf Borkum

( ab 01.03.2019, 8.00 Uhr, Borkum, Haus "Alter Leuchtturm", Wilhelm-Bakker-Str. 4 )

Harmonie und Quelle
Wochenendseminar
An diesem Wochenende entdecken wir das uralte Qi-Gong-Wissen in den Bewegungszyklen "die Harmonie" und "die Quelle", um wieder in den Lebenfluss zu kommen. Techniken aus dem Zen-Buddhismus erweitern das Programm um die Geh- und Atemmeditation und die Klangschalen nach Peter Hess führen uns in eine andere Wahrnehmungswelt. Der Kranich schult unseren Gleichgewichtssinn, der Bogenschütze entwickelt in uns den nötigen Gleichmut, um das Gefühl der Leichtigkeit mit den Kopf in den Wolken und den Füßen fest zum Boden auch im Alltag zu bewahren. Zeit für Spaziergänge und Erkundung der Insel ist eingeplant.
Freitag, 01.03.2019, 19.45 Uhr, bis Sonntag, 03.03.2019, 16.00 Uhr

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen