Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Entspannung / Stressbewältigung

Seite 1 von 8

Feldenkrais®-Methode - Bewusstheit durch Bewegung

( ab 08.01.2020, 16.45 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 6 )

Beweglichkeit und Stabilität entdecken, Spannungen loslassen
Kurs III
Sind Sie neugierig, wie Sie sich auch anders bewegen können? Oder fühlen Sie sich im Alltag festgefahren und verspannt, schmerzanfällig oder gestresst? Ich lade Sie ein, mit der Feldenkrais®-Methode neue Beweglichkeit und Stabilität zu entdecken.
In langsamen, mit Aufmerksamkeit und Achtsamkeit ausgeführten Bewegungen (meistens auf dem Boden liegend) findet jede*r den eigenen Rhythmus. Indem der gesamte Körper und die Atmung in die Bewegungen mit einbezogen werden, können Spannung und Ungleichgewicht gelindert werden. Die neuen Erfahrungen können in den Alltag übertragen werden.

Feldenkrais®-Methode - Bewusstheit durch Bewegung

( ab 08.01.2020, 18.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 6 )

Beweglichkeit und Stabilität entdecken, Spannungen loslassen
Kurs VI
Sind Sie neugierig, wie Sie sich auch anders bewegen können? Oder fühlen Sie sich im Alltag festgefahren und verspannt, schmerzanfällig oder gestresst? Ich lade Sie ein, mit der Feldenkrais®-Methode neue Beweglichkeit und Stabilität zu entdecken.
In langsamen, mit Aufmerksamkeit und Achtsamkeit ausgeführten Bewegungen (meistens auf dem Boden liegend) findet jede*r den eigenen Rhythmus. Indem der gesamte Körper und die Atmung in die Bewegungen mit einbezogen werden, können Spannung und Ungleichgewicht gelindert werden. Die neuen Erfahrungen können in den Alltag übertragen werden.

Entspannen mit den Klängen des Gongs (neu)

(Westoverledingen, ab 09.01.2020, 20.00 Uhr, Westoverledingen, Papenburger Str. 179 )

Hand- und Brushlettering für Fortgeschrittene

( ab 21.01.2020, 19.30 Uhr, Haneburg, Saal I )

Handlettering - Schöne Buchstaben kann jede*r

Man sieht sie gerade überall - auf Tassen, Turnbeuteln, Heften oder Karten: hübsch ausgemalte und verschnörkelte Buchstaben – oft eingerahmt von Girlanden aus Blumen oder anderen Motiven. Diese besondere Zeichentechnik hat einen Namen: Handlettering (gesprochen: händlätring).
Das Wort kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie: mit der Hand Buchstaben zeichnen. Das ist übrigens auch das Besondere.
Hand-Lettering ist Hobby und Entspannung zugleich.

Aufwärmübungen, Grundstriche und ein Alphabet des Brush Letterings, Aquarelltechnik, Tipps und Tricks. Zum Abschluss gestalten wir ein Produkt zum Verschenken oder behalten.

Tai Chi Chuan

(Westoverledingen, ab 04.02.2020, 18.00 Uhr, Ihren, Grundschule, Turnhalle, Ihrener Str. 179 )

Tai Chi Chuan ist eine altbewährte traditionelle chinesische Bewegungskunst, die durch weiche und meditative Bewegungen Körper und Geist in Einklang bringt.
Lernen Sie Schritt für Schritt die sanften Bewegungsabläufe des Yang-Stils und erleben Sie, wie Ihnen diese alte chinesische Bewegungskunst mit Langsamkeit, Geschmeidigkeit sowie der Verschmelzung von Ruhe und Bewegung einen sanften Weg zu Ausgleich und Entspannung bietet.

Qi Gong

( ab 05.02.2020, 19.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Qi Gong ist Entspannung und Bewegung zu gleich. Es kann Ihnen helfen, ein neues Körpergefühl zu entwickeln. Durch die dehnenden Bewegungen werden die Meridiane (Leitbahnen) unseres Körpers durchgängig gemacht und die Zirkulation von Qi (Lebensenergie) und Blut verbessert. Qi Gong wirkt positiv bei Stress, verbessert die Konzentration und den Schlaf, stärkt sanft die Muskulatur und kann Schmerzen reduzieren. Außerdem wirkt es positiv auf das Immun- , Herz-/ Kreislauf- und das Verdauungssystem. Durch seine Sanftheit ist es für Jung und Alt geeignet.

Drums Alive Workout (neu)

(Moormerland, ab 07.02.2020, 20.00 Uhr, Veenhusen, Uthuser Straße 28, Studio Grüssing )

Dieses ganzheitliches Workout verbindet einfache, aber dynamische Bewegungen mit dem pulsierenden Trommelrhythmus auf dem Pezziball. Es steckt voller motivierender Musik und steigert die physische als auch mentale Fitness. Drums Alive ist für Jung und Alt und bringt eine Vielzahl an positiven Effekten mit sich, u.a. Förderung der Durchblutung, Förderung der Sensomotorik, Stress- und Aggressionsabbau.

Progressive Muskelentspannung (PME)

(Hesel, ab 10.02.2020, 19.00 Uhr, Hesel, Kirchstr. 28, Schule "Kloster Barthe" )

Die Progressive Muskelentspannung (PME) nach Dr. Edmund Jacobsen ist ein Entspannungsverfahren, das durch bewusstes An- und Entspannen einzelner Muskelgruppen die körperliche Entspannung herbeiführen und auch auf das Nervensystem beruhigend und ausgleichend einwirken kann.
PME kann das Wohlbefinden steigern, die Stressbewältigung verbessern, beim Umgang mit Schlafstörungen, psychosomatischen Störungen, Unruhe und Schmerzsystemen helfen. PME ist altersunabhängig und eignet sich auch für junge Menschen ab 15 Jahren. PME ist leicht zu erlernen und daher auch für Personen geeignet, die keine Erfahrung mit Entspannungstechniken besitzen. Schon nach wenigen Übungseinheiten verbessert sich die eigene Körperwahrnehmung, Muskelverspannungen können sich lösen. Diese Technik ist vielseitig einsetzbar. Sie kann im Sitzen oder im Liegen durchgeführt werden. Die Herausforderung besteht darin, das Erlernte regelmäßig zu üben und in den Alltag zu integrieren, um diese muskuläre Entspannung jederzeit herbeiführen zu können.

Eutonie und Meditation

( ab 10.02.2020, 19.15 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 6 )

Ein Weg nach innen

Die Präsenz für den Augenblick, der einzige Zeitpunkt, in dem wir wirklich handeln können, wird nur mit einer innerlich ausgeglichenen Haltung erreicht. Dazu gehören ein gutes Körperbewusstsein und die Fähigkeit, sich geistig zu sammeln. Mit Hilfe der Eutonie (Wohlspannung) und der ungegenständlichen Meditation lässt sich eine solche Haltung relativ leicht erlernen. Sie verhilft u. a. Stresssituationen elastisch zu bewältigen oder einem Burn-out-Syndrom vorzubeugen. Sie fördert die seelische Hygiene und unterstützt das spirituelle Wachstum. Die Übungen sind leicht erlernbar und vielfältig anwendbar.

Autogenes Training

(Rhauderfehn, ab 11.02.2020, 16.45 Uhr, Rhauderfehn, TH Sundermannschule, Am Markt )

In der Ruhe liegt die Kraft.
Fühlen Sie sich gestresst? Sind Sie tagsüber unkonzentriert oder müde und abends finden Sie dann doch keine Ruhe?
Das Erlernen und praktizieren der Entspannungstherapie Autogenes Training könnte Ihnen helfen, den Alltag wieder entspannt zu genießen.
Autogenes Training ist im Prinzip eine konzentrative Selbstentspannung. Es ist ein systematisches Programm mit verschiedenen Formeln, das darauf trainiert, schnell und wirkungsvoll zu entspannen und zu einem ausbalancierten Wohlfühlzustand zurückzukehren. Sehr gut lässt sich Autogenes Training mit Atemübungen, Achtsamkeitsübungen, Übungen für die Energieleitbahnen und Fantasiereisen ergänzen.

Seite 1 von 8

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen