Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Entspannung / Yoga

Seite 1 von 1

Yoga für Senior*innen

( ab 10.09.2019, 10.00 Uhr, Leer, Bauverein, Pastorenkamp 8 )

Yoga kennt kein Alter!

Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die Yoga nicht mehr auf dem Boden praktizieren können. Die Übungen werden auf dem Stuhl sitzend und im Stand ausgeführt. Es werden Knochen und Muskeln gestärkt, die Haltung verbessert, der Atem vertieft. Gerade die Gleichgewichtsübungen tragen maßgeblich zur Sturzprävention bei. Sie lernen zu entspannen und fördern ganz allgemein Ihre Gesundheit und Vitalität.

Kashmir Yoga

(Rhauderfehn, ab 23.09.2019, 19.00 Uhr, Rhaudermoor, Moorhuser Str. 6, Grundschule, Musikraum )

Kurs I
In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in das Hatha Yoga in der Tradition des Kashmir Yoga. U.a. wird die Rückenmuskulatur so trainiert, dass die Wirbelsäule flexibel wird und dadurch zur Verbesserung der Körperhaltung führt. Neben körperlichen Übungen werden auch Konzentrations - und Atemübungen gemacht. Entwickeln Sie Kraft und Beweglichkeit, weil Sie lernen, wie körperliche und geistige Belastungen freigesetzt werden können.

Kashmir Yoga

(Rhauderfehn, ab 23.09.2019, 20.15 Uhr, Rhaudermoor, Moorhuser Str. 6, Grundschule, Musikraum )

Kurs II
In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in das Hatha Yoga in der Tradition des Kashmir Yoga. U.a. wird die Rückenmuskulatur so trainiert, dass die Wirbelsäule flexibel wird und dadurch zur Verbesserung der Körperhaltung führt. Neben körperlichen Übungen werden auch Konzentrations - und Atemübungen gemacht. Entwickeln Sie Kraft und Beweglichkeit, weil Sie lernen, wie körperliche und geistige Belastungen freigesetzt werden können.

Hatha-Yoga

(Moormerland, ab 14.10.2019, 18.30 Uhr, Veenhusen, Dorfgemeinschaftsanlage, Alter Kirchpfad 13 )

Nach der Tradition von Swami Shivananda
Für Anfänger*innen und Geübte
Hatha Yoga ist ein ganzheitliches Übungssystem, das für jeden Menschen mit normaler Gesundheit und für jedes Alter geeignet ist. Der Schwerpunkt liegt auf bewusster Atmung, Achtsamkeit und Entspannung. Durch Meditations-, Dehnungs- und Konzentrationsübungen können Sie zu mehr Kraft und Gelassenheit finden. Jede*r Teilnehmer*in kann herausfinden, was ihm oder ihr gut tut, um ein positives Körpergefühl aufzubauen.
Vorerfahrungen mit Yoga sind nicht erforderlich.

Autogenes Training

(Rhauderfehn, ab 22.10.2019, 16.45 Uhr, Rhauderfehn, TH Sundermannschule, Am Markt )

In der Ruhe liegt die Kraft.
Fühlen Sie sich gestresst? Sind Sie tagsüber unkonzentriert oder müde und abends finden Sie dann doch keine Ruhe?
Das Erlernen und praktizieren der Entspannungstherapie Autogenes Training könnte Ihnen helfen, den Alltag wieder entspannt zu genießen.
Autogenes Training ist im Prinzip eine konzentrative Selbstentspannung. Es ist ein systematisches Programm mit verschiedenen Formeln, das darauf trainiert, schnell und wirkungsvoll zu entspannen und zu einem ausbalancierten Wohlfühlzustand zurückzukehren. Sehr gut lässt sich Autogenes Training mit Atemübungen, Achtsamkeitsübungen, Übungen für die Energieleitbahnen und Fantasiereisen ergänzen.

Fit mit Yoga

( ab 24.10.2019, 17.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 6 )

Sich wieder fitter und beweglicher fühlen
Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen
Um etwas für die eigene Körperfitness, Spannkraft und Figur zu tun, kann man viele Yogaübungen und Stellungen nutzen. Diese können gezielt die einzelnen Bereiche unseres Körpers trainieren, so dass Sie sich zukünftig wieder fitter und beweglicher fühlen.

Hormon-Yoga - ein Tag nur für mich allein

( ab 18.01.2020, 10.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 6 )

Tagesseminar für Frauen
Beim Hormon-Yoga von Dinah Rodrigues handelt es sich um eine Kombination aus Energetischem Yoga, Kundalini-Yoga und Tibetischen Energieübungen. Mit dieser intensiven Mischung aus klassischem Yoga, spezieller Atmung und Energietechnik kann die Hormonproduktion nachweisbar angeregt werden und für mehr Wohlbefinden sorgen. Nach Abschluss des Kurses ist die Teilnehmerin in der Lage, die tägliche Übungsreihe weiterzuführen.
Für die Mittagspause von 12.00 bis 12.45 Uhr besteht die Möglichkeit, im Café des Borromäushospitals ein preisgünstiges Eintopfgericht vorzubestellen. Bitte vermerken Sie bei der Anmeldung, ob Sie den Service nutzen möchten oder sich selbst versorgen.

Faszien-Yoga

( ab 25.01.2020, 14.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 6 )

Einführung ins Faszientraining
Dehnen, stärken und entspannen
Faszien sind hochelastische und flexible Bestandteile des Bindegewebes. Sie umhüllen alle Organe des Körpers in Form eines sehr anpassungsfähigen Netzwerks und entscheiden maßgeblich über Steifigkeit oder Geschmeidigkeit unseres Körpers. Einfache, aber wirkungsvolle Yoga-Übungen können helfen, das Bindegewebe zu stärken, zu dehnen und zu entspannen. Dieses Angebot ist besonders für Anfänger*innen mit Bewegungseinschränkungen geeignet.

Ashtanga-Yoga auf Norderney

( ab 27.03.2020, 18.00 Uhr, Norderney, Caritas Inseloase, Marienstr. 18 )

Ashtanga Yoga ist eine Ursprungsform des Hatha Yoga, bestehend aus einer festgelegten Abfolge von Körperhaltungen. Die Haltungen werden fließend miteinander verbunden und von einer kräftigen, reinigenden Atmung begleitet, die den Stoffwechsel anregt und den Geist entspannt. Es entsteht eine Meditation in Bewegung. An diesem Wochenende nehmen wir uns Zeit für die korrekte Ausrichtung der einzelnen Haltung, kommen kraftvoll in Schwung und kriegen den Kopf mal ganz frei. Ein Einblick in die zugrunde liegende Yoga Philosophie nach Patañjali und in das Pranayama (Atemlenkung) sowie Meditation ergänzen das Programm. Zeit für Spaziergänge und Erkundung der Insel ist eingeplant.
Das Seminar beginnt am Freitag, 27.03.2020 um 18.00 Uhr mit dem Abendessen. Ab 16.00 Uhr besteht die Möglichkeit die Zimmer zu beziehen. Bitte planen Sie Ihre Anreise so, dass Sie zum Seminarbeginn im Tagungshaus sind. Informationen zu den Fährzeiten finden Sie unter www.reederei-frisia.de.
Das Seminar endet am Sonntag, 29.03.2020 um
13.00 Uhr nach dem Mittagessen.





Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen