Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Rund um Körper und Gesundheit / Wissen rund um die Gesundheit

Seite 1 von 4

Yogilates Rückenfit (neu)

(Moormerland, ab 17.09.2020, 20.15 Uhr, Neermoor, Sporthalle SV Concordia e.V., Wilhelmstr. 2b )

In dieser Stunde werden Übungen aus den Bereichen Yoga, Pilates und Rückengymnastik zusammengeführt. Dies sind sanfte, fließende, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethoden, die die Muskeln stärken, die Wirbelsäule geschmeidig hält und das Körperbewusstsein verbessert. Bei einer entspannten Fantasiereise oder Meditation werden wir Körper, Geist und Seele in Einklang bringen.

Tai Chi Chuan (neu)

(Hesel, ab 26.09.2020, 10.30 Uhr, Hesel, Turnhalle, Rüschenweg 1 )

Wochenendseminar
Kurzform basierend auf dem Seidenweber-Qi Gong
Im Kurs wollen wir uns mit einer leichten, 13 Figuren umfassenden Tai Chi Einsteiger*innenform beschäftigen, welche auf der klassischen Tai Chi-Energiekultivierung, -Selbstheilung und -Selbstverteidigung beruht. Sie wurde mit Bewegungen aus unterschiedlichen Stilen dazu kreiert, den täglichen Stress zu reduzieren, das Energieniveau zu erhöhen und das allgemeine physische, psychische und emotionale Wohlbefinden zu verbessern. Die Form kann auch auf begrenztem Raum wie z.B. in einem Büro oder Wohnzimmer praktiziert werden und benötigt nicht viel Zeit in der Ausübung. Abgerundet wird das Programm durch einige vorbereitende Übungen aus dem Seidenweber-Qi Gong und Selbstmassage-Übungen.
Eine durchschnittliche Fitness ist wünschenswert.

Die Gesundheit liegt im Darm

(Uplengen, ab 28.09.2020, 18.00 Uhr, Remels, Oberschule Uplengen, Höststr. 47 )

Vortrag
Der Darm ist ein Organ der Superlative. Etwa 30 Tonnen Speisen und 50.000 Liter Flüssigkeit verarbeitet unser Darm in einem Menschenleben. Dabei ist er mehr als nur eine Verdauungsmaschine. Kaum ein anderes Organ des Körpers beeinflusst unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden so unmittelbar wie der Darm: Er liefert uns die Energie, die wir zum Leben brauchen, er beeinflusst unser Denken und unsere Gefühle und er beherbergt ca. 80% unseres Immunsystems.
Wenn der Darm nicht richtig funktioniert, dann spüren wir das nicht nur an einer gestörten Verdauung und eventuell Schmer-zen. Eine Vielzahl von Erkrankungen wie z.B. Allergien, Hauterkrankungen, Diabetes, Übergewicht, ja sogar Depressionen können durch eine mangelhafte Darmfunktion und eine gestörte Darmflora ausgelöst werden.
Erfahren Sie an diesem Abend, was Sie tun können, um Ihren Darm zu unterstützen und zu pflegen. Ihr Darm wird es Ihnen danken mit nachhaltig mehr Gesundheit und Wohlbefinden sowie einem gesunden Körpergewicht.

Basenfasten

( ab 28.09.2020, 19.00 Uhr, Leer, Hoher Weg 5a, Massagepraxis Meyer )

Basenfastenwoche - Gesundheit durch Entgiftung
In einer Woche können Sie erlernen, wie basische Kost Ihren Gesundheitszustand verbessern, die Vitalität steigern und Übergewicht abgebaut werden kann, ohne dass der Genuss zu kurz kommt.

Vortragsreihe: Die Pflege beginnt - nützliche Tipps und Informationen

(Uplengen, ab 29.09.2020, 19.00 Uhr, Remels, Rathaus, Rathaussaal, Alter Postweg 113 )

Vortrag II
Rechte und Pflichten von Heimbewohner*innen - was leistet die Heimaufsicht? Was sind meine Rechte und auch Pflichten als Bewohner*in?
Vortragsreihe zum Thema Pflege in Kooperation mit dem Landkreis Leer, dem Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen, der AOK und der Gemeinde Uplengen.

Hanf - Volksmedizin des 21. Jahrhunderts? (neu)

(Bunde, ab 29.09.2020, 19.30 Uhr, Bunde, Grundschule )

Vortrag
Erlernen Sie mehr über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Hanf - Cannabidiol Öl (CBD) und anderen CBD Produkten - sowie über das körpereigene Endocannabinoid-System und seine vielfältigen Aufgaben.

Natürliche hormonelle Balance in jeder Lebensphase der Frau

( ab 06.10.2020, 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag
Von der Pubertät bis zu den Wechseljahren und darüber hinaus nehmen die Hormone im Leben jeder Frau eine zentrale Rolle ein. Ob wir uns rundum wohl fühlen oder von zahlreichen psychischen und körperlichen Beschwerden geplagt werden, liegt in der Macht der Hormone, denn Hormone beeinflussen den ganzen Menschen.
An diesem Abend erfahren Sie, wie das Hormonsystem funktioniert und welche Störfaktoren unser sensibles Hormonsystem aus dem natürlichen Gleichgewicht bringen können. Wir werden Hormon „Freunde“ und Hormon „Feinde“ kennenlernen. Wir werden über die zahlreichen Möglichkeiten in der Naturheilkunde sprechen und vor allem, was Sie selbst tun können um dieses sensible System wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Denn Gesundheitsvorsorge beginnt bei den Hormonen!

Vortragsreihe: Die Pflege beginnt - nützliche Tipps und Informationen

(Uplengen, ab 06.10.2020, 19.00 Uhr, Remels, Rathaus, Rathaussaal, Alter Postweg 113 )

Vortrag III
Wohnumfeldverbessernde Maßnahmen und (Pflege-) Hilfsmittel
Vortragsreihe zum Thema Pflege in Kooperation mit dem Landkreis Leer, dem Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen, der AOK und der Gemeinde Uplengen.

Bachblüten

(Bunde, ab 06.10.2020, 19.30 Uhr, Bunde, Birkenstr. 36, Naturheilpraxis Lübbermann-Gabriel )

Vortrag
Die Bachblütentherapie geht von 38 grundlegenden Gemütszuständen aus, die den Menschen aus dem seelischen Gleichgewicht bringen. Negative Emotionen wie Wut, Neid, Ärger und Ängste belasten uns und können uns auf Dauer krank machen. Dieses seelische Ungleichgewicht kann laut Dr. Bach durch energetische Wirkung der sog. Bachblütenessenzen wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.
Die Bachblütentherapie ist eine einfache und nebenwirkungsfreie Methode, welche jede*r für sich persönlich entdecken und nutzen kann.

Hanf - Volksmedizin des 21. Jahrhunderts? (neu)

(Hesel, ab 06.10.2020, 19.30 Uhr, Hesel, Villa Popken, Leeraner Str. 1 )

Vortrag
Erlernen Sie mehr über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Hanf - Cannabidiol-Öl (CBD) und anderen CBD Produkten - sowie über das körpereigene Endocannabinoid-System und seine vielfältigen Aufgaben.

Seite 1 von 4

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 - 16.30 Uhr
Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen