Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Rund um Körper und Gesundheit / Wissen rund um die Gesundheit

Seite 1 von 2

Besinnliches Fasten auf Ameland

( ab Mo., 20.3., 9.00 Uhr, Insel Ameland, Niederlande )

für Frauen auf der Insel Ameland
Sich Zeit nehmen zur Erfrischung von Körper, Geist und Seele
Heilfasten und Wellness mit Genuss für Gesunde

Das heilsame, besinnliche Fasten bietet eine tiefe Reinigung und einen sanften Ausstieg aus festgefahrenen Gewohnheiten (körperlich wie geistig). Das freiwillige, befreiende Verzichten gibt dem gesamten Organismus Zeit zur Gesundung und Erneuerung. Alte, störende Ablagerungen werden abgebaut, und die große Energie, die den Verdauungsprozess sonst lenkt, wird zur Selbstheilung und Regeneration des Körpers genutzt. Der Darm wird gereinigt, die Darmflora erfrischt, das gesamte Immunsystem gestärkt und die Sinnlichkeit bereichert. Eine bewusste Abwendung von den vielseitigen Verlockungen gibt in der Fastenzeit genügend Raum zur Entfaltung innerer Weisheiten und Wohlgefühle. Der Blick für die wahren, ursprünglichen Bedürfnisse wird klarer und achtsamer. Ihre Fitness und Lebensfreude bereichern Sie mit Qi Gong, Massagen, Tanz, Spaziergängen, Radfahren, Meditation und Ruhephasen. Die Fastenkur wird mit Tee, Wasser, Saft und Gemüsebrühe unterstützt. In den geräumigen Häusern gibt es ein Schwimmbad, Sauna und Solarium.

Müde, kraftlos, energielos? - Entsäuern!

( ab So., 26.3., 10.00 Uhr, Haneburg, Saal IV )

Workshop
Entsäuern bedeutet Wohlgefühl, Beweglichkeit und gute Laune. Aber was bedeutet entsäuern, und wie wird das gemacht? Gibt es Situationen, in denen nicht entsäuert werden darf? Welche Kräuter unterstützen uns dabei? Wie sieht es mit der Ernährung aus? In diesem Workshop lernen Sie das richtige Entsäuern. Sie werden Hintergrundinformationen bekommen und selbst etwas herstellen z.B. ein basisches Fußbad oder ein Ölzieh-Öl. Zuhause können Sie es dann ausprobieren.

Pflegekurs-Kompakt

(Rhauderfehn, ab Di., 28.3., 15.00 Uhr, Rhauderfehn, Reilstift, 1. Südwieke 205 )

Vortragsreihe:
Was man zum Thema Pflege wissen sollte! Aktive Hilfe für Angehörige und Betroffene.

In diesem Kompaktkurs werden die Themen Sturzprävention und Wundversorgung behandelt.

Eine Kooperation zwischen der AOK, der Gemeinde Rhauderfehn, dem Landkreis Leer-Pflegestützpunkt, dem General-Anzeiger und der VHS Leer.
Die Vorträge sind entgeltfrei. Es referieren Fachkräfte der AOK und des Landkreises Leer.
Um Anmeldung bei der VHS-Geschäftsstelle in Leer oder der Außenstelle Rhauderfehn zu den jeweiligen Terminen wird gebeten.

Die Ursachen unserer Krankheiten

(Borkum, ab Mi., 29.3., 16.00 Uhr, Borkum )

Vortrag
Nach der Lehre von Hippokrates (460-377 v.Chr.).
Wie entstehen eigentlich Krankheiten, können wir sie überhaupt verhindern?
Der Vortrag will in leicht verständlicher Weise über die Ursachen aufklären und Hilfen anbieten, damit wir selbst die richtigen Entscheidungen treffen können.

Pflegeversicherung - was verändert sich?

( ab Mi., 29.3., 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag für Interessierte, Angehörige und Fachkräfte aus dem Pflegebereich
Seit Januar 2017 wird das Pflegestärkengesetz II umgesetzt. Bislang wurde der Pflegebegriff insbesondere pflegebedürftigen Menschen mit Demenz und psychisch Kranken nicht gerecht, weil die Pflegebedürftigkeit sich sehr stark an den Einschränkungen bei alltäglichen Verrichtungen orientiert hat und körperliche Beeinträchtigungen im Vordergrund standen. Dieser Begriff der Pflegebedürftigkeit ändert sich nun. Es rücken auch kognitive und psychische Beeinträchtigungen stärker in den Vordergrund.
Die Veranstaltung informiert darüber, was sich bei der Einstufung pflegebedürftiger Menschen veränderte und welche Leistungen sie zu erwarten haben.

Mit der Einhandrute testen II

(Moormerland, ab Sa., 1.4., Uhr, Boekzetelerfehn, Paul-Hasebroek-Haus, Unterende 8 )

Aufbaukurs zum Umgang mit der Einhandrute
In diesem Wochenendseminar erweitern wir die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten aus dem Einsteigerkurs.Dazu erfolgt zunächst eine kurze Auffrischung der Grundlagen für eine fach¬gerechte Handhabung der Einhandrute im Austesten von Resonanzen und Verträglichkeiten.Schwerpunkt dieses Kurses ist das Aufzeigen und die Vermittlung von weiteren Anwendungs¬möglichkeiten der Einhandrute in unserem unmittelbaren Lebens- und Wohnumfeld, um schwächende oder stärkende Einflüsse zu lokalisieren. Wir beschäftigen uns mit der Wirkung von verschiedenen Formen, Farben und Zeichen auf unser Wohlbefinden. Ergänzend werden Methoden vorgestellt, die harmonisierend auf Störfelder einwirken.Mit vielen praktischen Übungen wollen wir das Erlernte anwenden und festigen, um es später im Alltag selbstständig einzusetzen

Wieder frei werden von innerer Leere und Ohnmacht (neu)

( ab Mi., 5.4., 18.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Vortrag zum Thema Depressionen im Rahmen des Weltgesundheitstages
Depressionen sind in unserer Gesellschaft außerordentlich häufig anzutreffen. Betroffene fühlen sich oft abgespannt, innerlich leer und ohne Energie, sie vernachlässigen ihre Aufgaben und auch die Interessen. Sie ziehen sich immer mehr von der Außenwelt, ihren Freunden und Bekannten zurück und klagen über verschiedene körperliche Symptome.
Sowohl für die Betroffenen als auch für Angehörige keine leichte Situation. Dieser Vortrag soll über das Krankheitsbild "Depression" informieren und Wege aufzeigen, frei zu werden von innerer Leere und Ohnmacht und wieder Freude und Leichtigkeit erleben zu können.

Frühjahrskur mit Wildkräuter-Smoothies (neu)

(Moormerland, ab Sa., 22.4., 14.00 Uhr, Boekzetelerfehn, Paul-Hasebroek-Haus, Unterende 8 )

Grüne Gesundheit aus dem Mixer
Unsere einheimischen Wildkräuter enthalten in einem hohen Maße Vitamine, Mineralstoffe und viele wertvolle Vitalstoffe.
In einem Hochleistungsmixer zubereitet, werden diese Inhaltsstoffe zusammen mit dem grünen Chlorophyll aufgeschlossen. Das Ergebnis ist ein reiner, gut schmeckender Energietrunk, eine Wohltat für Körper und Seele. Mit dem richtigen Grundwissen ist die Zubereitung eines grünen Smoothies einfach und schnell. Es werden dazu benötigte Geräte, Zutaten und Rezepte vorgestellt. Weiter beschäftigen wir uns mit den Merkmalen und Eigenschaften unserer wichtigsten Wildkräuter.
Nach einer kleinen Kräutersammlung in näherer Umgebung besteht die Möglichkeit, direkt frische Smoothies herzustellen und zu probieren.

Naturheilkundliche Therapien

(Bunde, ab Do., 27.4., 19.30 Uhr, Bunde, Birkenstr. 36, Naturheilpraxis Hinrichs )

Vortrag
Das Interesse an Naturheilverfahren ist groß und wird immer größer. Viele Medien berichten über Akupunktur, Bioresonanztherapie, Bachblüten und vieles mehr. Doch wie soll man sich da noch auskennen? Mit diesem Vortrag/ Workshop wird dem Laien die Möglichkeit gegeben, in die Welt der Naturheilkunde hineinzuschnuppern. Es wird über einige Verfahren und Methoden berichtet und die Möglichkeit geboten, verschiedene Methoden auszuprobieren und sie mit Händen und Füßen zu begreifen.

Gelassen(er) leben (neu)

( ab Mi., 3.5., 13.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Mit zunehmendem Alter gelassener zu leben, setzt sinnorientierte Perspektiven und achtsame Lebensverwirklichungen voraus und weitet den Blick für die kleinen, oft versteckten Dinge des Alltags, die im Alltagstrott untergehen oder im Stress der hektischen Geschäftigkeit übersehen werden. Das Kleine hingegen groß zu erleben macht zufrieden, ruhig und gelassen. Wie, das ist Thema dieses Seminars mit vielen Anregungen zu einer erfüllenden Lebensgestaltung. Mit einer besinnlichen Übung schließt das Seminar ab.

Seite 1 von 2

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen