Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Rund um Körper und Gesundheit / Wissen rund um die Gesundheit

Seite 1 von 3

Demenz geht uns alle an (neu)

( ab Di., 28.2., 19.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Vortrag
Im Rahmen der Aktion Demenz Partner führt der Vortrag Sie in grundlegende Informationen zum Krankheitsbild ein und gibt Hinweise zum Umgang mit Menschen mit Demenz. Durch die Teilnahme an der Veranstaltung können auch Sie Demenz Partner werden und damit ein gesellschaftliches Zeichen für die Bedeutung der Thematik setzen. Alle Teilnehmer/innen erhalten Materialien der Kampagne und können nach der Veranstaltung eine Urkunde erhalten.

Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

(Rhauderfehn, ab Do., 2.3., 19.30 Uhr, Gemeinde Rhauderfehn, Rathaussaal, 1. Südwieke 2a )

Vortragsreihe:
Was man zum Thema Pflege wissen sollte! Aktive Hilfe für Angehörige und Betroffene.

Eine Kooperation zwischen der AOK, der Gemeinde Rhauderfehn, dem Landkreis Leer-Pflegestützpunkt, dem General-Anzeiger und der VHS Leer.
Die Vorträge sind entgeltfrei. Es referieren Fachkräfte der AOK und des Landkreises Leer.
Um Anmeldung bei der VHS-Geschäftsstelle in Leer oder der Außenstelle Rhauderfehn zu den jeweiligen Terminen wird gebeten.

Erste-Hilfe-Ausbildung für Ersthelfer/innen (neu)

( ab Di., 7.3., 14.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Für Interessent/innen sowie Ersthelfer/innen in Betrieben
"Richtig helfen können - Ein gutes Gefühl"
Die hohe Zahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es notwendig, möglichst viele in Erster Hilfe auszubilden. Die hohe Zahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es notwendig, möglichst viele Personen in Erster Hilfe auszubilden. Der Lehrgang beinhaltet die "Lebensrettenden Sofortmaßnahmen". Zusätzliche Themen sind Wundversorgung, Umgang mit Knochenbrüchen, Verbrennungen, Hitze-/ Kälteschäden, Verätzungen, Vergiftungen sowie zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten. Leben retten können durch Erste Hilfe!
Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit als Ersthelfer/in bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.

Umgang mit Demenz

(Rhauderfehn, ab Do., 9.3., 19.30 Uhr, Gemeinde Rhauderfehn, Rathaussaal, 1. Südwieke 2a )

Vortragsreihe:
Was man zum Thema Pflege wissen sollte! Aktive Hilfe für Angehörige und Betroffene.

Eine Kooperation zwischen der AOK, der Gemeinde Rhauderfehn, dem Landkreis Leer-Pflegestützpunkt, dem General-Anzeiger und der VHS Leer.
Die Vorträge sind entgeltfrei. Es referieren Fachkräfte der AOK und des Landkreises Leer.
Um Anmeldung bei der VHS-Geschäftsstelle in Leer oder der Außenstelle Rhauderfehn zu den jeweiligen Terminen wird gebeten.

Finanzierung der Pflege - Was ist, wenn das Geld für Pflege nicht reicht?

(Rhauderfehn, ab Do., 16.3., 19.30 Uhr, Gemeinde Rhauderfehn, Rathaussaal, 1. Südwieke 2a )

Vortragsreihe:
Was man zum Thema Pflege wissen sollte! Aktive Hilfe für Angehörige und Betroffene.

Eine Kooperation zwischen der AOK, der Gemeinde Rhauderfehn, dem Landkreis Leer-Pflegestützpunkt, dem General-Anzeiger und der VHS Leer.
Die Vorträge sind entgeltfrei. Es referieren Fachkräfte der AOK und des Landkreises Leer.
Um Anmeldung bei der VHS-Geschäftsstelle in Leer oder der Außenstelle Rhauderfehn zu den jeweiligen Terminen wird gebeten.

Besinnliches Fasten auf Ameland

( ab Mo., 20.3., 9.00 Uhr, Insel Ameland, Niederlande )

für Frauen auf der Insel Ameland
Sich Zeit nehmen zur Erfrischung von Körper, Geist und Seele
Heilfasten und Wellness mit Genuss für Gesunde

Das heilsame, besinnliche Fasten bietet eine tiefe Reinigung und einen sanften Ausstieg aus festgefahrenen Gewohnheiten (körperlich wie geistig). Das freiwillige, befreiende Verzichten gibt dem gesamten Organismus Zeit zur Gesundung und Erneuerung. Alte, störende Ablagerungen werden abgebaut, und die große Energie, die den Verdauungsprozess sonst lenkt, wird zur Selbstheilung und Regeneration des Körpers genutzt. Der Darm wird gereinigt, die Darmflora erfrischt, das gesamte Immunsystem gestärkt und die Sinnlichkeit bereichert. Eine bewusste Abwendung von den vielseitigen Verlockungen gibt in der Fastenzeit genügend Raum zur Entfaltung innerer Weisheiten und Wohlgefühle. Der Blick für die wahren, ursprünglichen Bedürfnisse wird klarer und achtsamer. Ihre Fitness und Lebensfreude bereichern Sie mit Qi Gong, Massagen, Tanz, Spaziergängen, Radfahren, Meditation und Ruhephasen. Die Fastenkur wird mit Tee, Wasser, Saft und Gemüsebrühe unterstützt. In den geräumigen Häusern gibt es ein Schwimmbad, Sauna und Solarium.

Einführung ins Pädagogische Psychodrama (neu)

( ab Di., 21.3., 18.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Stärkung des "Inneren Ich`s"
Sie wollen Ihren Alltag gut meistern und wissen oft nicht wie? Gefühle wie Wut, Angst, Hass und Enttäuschung überwältigen Sie? Dann haben Sie in diesem Kurs die Möglichkeit, Alternativen auszuprobieren und kennenzulernen. Das pädagogische Psychodrama zeigt Ihnen neue Wege auf, wie Sie unter anderem Alltagsprobleme differenzierter betrachten und mit Hilfe von neuen Lösungsansätzen Ihr "inneres Ich" stärken können.

Alles klar mit dem Darm?!

( ab Di., 21.3., 19.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag
Seit einigen Jahren wird verstärkt der Darm und die Wirkung der Darmbakterien auf unsere Gesundheit erforscht. In der Presse hört man von Darmsanierung, Probiotika, rechts-drehende Milchsäure, Antibiotikagefahr etc. Ich werde an diesem Abend Ordnung in die Informationsüberflutung über den Darm bringen und Ihnen praktische Tipps im Darm-Alltag mit auf den Weg geben. Wenn es unserem Darm gut geht, dann haben wir eine gute Voraussetzung, dass es uns gut geht.

Gesetzliche Betreuung im Alter - Was heißt das?

( ab Mi., 22.3., 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 3 )

Vortrag für Interessierte, Angehörige und Fachkräfte aus dem Pflegebereich
In Deutschland bekommen immer mehr Menschen eine gesetzliche Betreuung. Was aber heißt gesetzliche Betreuung? Wie kommt es dazu und in welchem Umfang bestimmt sie das Leben der Betroffenen? Wer übernimmt die gesetzliche Betreuung? Welche Konflikte kann eine Betreuung mit sich bringen? Was muss man gesetzlichen Betreuer/innen bezahlen und wer kontrolliert diese Menschen?

Müde, kraftlos, energielos? - Entsäuern!

( ab So., 26.3., 10.00 Uhr, Haneburg, Saal IV )

Workshop
Entsäuern bedeutet Wohlgefühl, Beweglichkeit und gute Laune. Aber was bedeutet entsäuern, und wie wird das gemacht? Gibt es Situationen, in denen nicht entsäuert werden darf? Welche Kräuter unterstützen uns dabei? Wie sieht es mit der Ernährung aus? In diesem Workshop lernen Sie das richtige Entsäuern. Sie werden Hintergrundinformationen bekommen und selbst etwas herstellen z.B. ein basisches Fußbad oder ein Ölzieh-Öl. Zuhause können Sie es dann ausprobieren.

Seite 1 von 3

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen