Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Psychologie / Lebensführung

Seite 1 von 1

Dokumentarfilm: "Wo bist Du?" (Neu)

( ab Di., 2.5., 18.30 Uhr, Haneburg, Saal II )

In Kooperation mit dem Verein "Das Boot" zeigen wir den Dokumentarfilm: "Wo bist Du?"

Die aktuelle Diskussion zum Thema psychische Erkrankungen hat in der letzten Zeit mehr Raum gewonnen. Wie aber geht es den Kindern psychisch Erkrankter? Wie den Eltern?


Die Dokumentation „Wo bist Du? - Kinder psychiatrieerfahrener Eltern im Fokus“ gibt ihnen eine Stimme. Sie berühren mit ihren ungehörten Geschichten, mit ihren unterdrückten Gefühlen.


Auch Psychiater und Therapeuten kommen zu Wort und bringen Licht ins Dunkle.


„Wo bist Du?“ ist ein bewegender, wichtiger Film, der zum Nachdenken und Handeln anregt.

Gelassen(er) leben (neu)

( ab Mi., 3.5., 13.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Mit zunehmendem Alter gelassener zu leben, setzt sinnorientierte Perspektiven und achtsame Lebensverwirklichungen voraus und weitet den Blick für die kleinen, oft versteckten Dinge des Alltags, die im Alltagstrott untergehen oder im Stress der hektischen Geschäftigkeit übersehen werden. Das Kleine hingegen groß zu erleben macht zufrieden, ruhig und gelassen. Wie, das ist Thema dieses Seminars mit vielen Anregungen zu einer erfüllenden Lebensgestaltung. Mit einer besinnlichen Übung schließt das Seminar ab.

Kinesiologie zum Kennenlernen

( ab Sa., 6.5., 10.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Workshop

Kinesiologie ist ein wunderbares Werkzeug, das sehr vielfältig eingesetzt werden kann. Sie lernen in diesem Kurs die Kinesiologie kennen und an Beispielen anwenden. So können Lösungen für Lernblockaden, Prüfungsängste, Stress, Allergien und vielem mehr gefunden werden. Vermittelt werden auch Regeln, die für gute Ergebnisse des Testens erforderlich sind. Im Workshop werden Sie viel Zeit für das Ausprobieren und für Fragen haben.

Vom Burn-out zur Work-Life-Balance (BU)

( ab Mo., 22.5., 9.00 Uhr, Haneburg, Saal IV )

Bildungsurlaub

In unserer Hochdruck-Leistungsgesellschaft leiden über 60 % der Beschäftigten unter steigendem Druck und Stress, was zunehmend zu Überforderung bis hin zu psychosomatischen und körperlichen Krankheiten und Burn-out führen kann. Es braucht individuell eine ausgereifte Kunst, die 4 Lebensbereiche Arbeit/Kreativität, Freizeit/Interessen, Beziehungen/Familie und Besinnung/Regeneration in eine gute Balance zu bringen.
In diesem Bildungsurlaub können die Teilnehmer/innen ihr individuelles Programm einer möglichst ausgewogenen Lebenskunst entwickeln - inklusive Entspannungs-, Konzentrations- und Zeitmanagement-Techniken.

Konzentration und Bewusstheit in Arbeit und Freizeit (BU)

( ab Mi., 7.6., 8.30 Uhr, Haneburg, Saal IV )

Bildungsurlaub
In diesem Seminar wird theoretisch und praktisch ein Trainingsprogramm vorgestellt, dass in elf Bereichen Konzentration, Bewusstheit und Klarheit im Alltag fördert. Bessere Orientierung und Effizienz im beruflichen und privaten Leben, intensiveres und freudigeres Erleben und Arbeiten können geübt und erreicht werden. Eine entspannte und gleichzeitig konzentrierte "Innere Mitte" wird genährt, und ein leichteres Meistern von Streß im Beruf wie in der Freizeit wird möglich.

Und plötzlich wird vieles leichter

( ab So., 18.6., 10.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Die Entdeckung der inneren Schalter
Tagesseminar
Erleben Sie, wie einfach es sein kann, seine Gefühle und Gedanken in eine wohltuende, zuversichtliche Gelassenheit zu lenken. Drei innere Schalter machen dies ohne großen Aufwand möglich.
Frei von innerem Druck wird plötzlich vieles leichter! Wir können uns besser abgrenzen, loslassen, klare Worte sprechen, uns selbst motivieren und auch gelassen kommunizieren. Die Gefahren andauernder Anspannung wurden lange verdrängt. Jetzt aber hat die Hirnforschung sie als Ursache von Bluthochdruck, Diabetes, Gewichts- und Schlafproblemen, Pessimismus und vorzeitiges Altern erkannt. Mit Ihren inneren Schaltern können Sie diese Prozesse unterbrechen.
In diesem Seminar werden Sie diese neue Technik mit kleinen Bewegungen, Musik und unterstützenden Rhythmen aktivieren können. Später gelingt dies auch gedanklich. So wird positives Denken tatsächlich möglich!

Effektiv lernen - Stress abbauen - Energie gewinnen (BU)

( ab Mi., 21.6., 9.00 Uhr, Haneburg, Saal IV )

Kinesiologie im Arbeitsalltag
3tägiger Bildungsurlaub

Kinesiologie ist eine einfache und wirksame Selbsthilfemethode, mit der Sie Stress und Energie ausbalancieren und Blockaden lösen können. Wir beschäftigen uns an diesen drei Tagen mit verschiedenen Stressarten, arbeiten am Erkennen individueller
Stressauslöser und einem für jede/n Teilnehmer/in erstellten Lern- und Kommunikationsprofil. Es werden sowohl Strategien zur Stressreduzierung als auch der Energiesteigerung erarbeitet.
Mit kinesiologischen Bewegungsabläufen, die das Zusammenspiel von Augen, Ohren, Händen, Füßen und natürlich dem Gehirn nutzen, erreichen wir erleichterte und verbesserte Koordination und Konzentration.
Blockaden werden so gelöst und die Lernfähigkeit gesteigert. So lernen Sie die Anforderungen im Alltag effektiver und mit mehr Energie zu bewältigen.

Resilienz: Gesunde Belastbarkeit (BU)

( ab Mo., 31.7., 9.00 Uhr, Haneburg, Saal IV )

3-tägiger Bildungsurlaub
Alles verändert sich, immer wieder! Mit Belastungen, Krisen und Umbrüchen umgehen zu können und dabei auch gesund und möglichst ausgeglichen zu bleiben, ist unser Thema. Derlei gut verarbeiten, immer wieder neu aufstehen und in der Lebensplanung auf Veränderungen positiv zu reagieren, ist für die eigene Gesundheit zentral wichtig. Wir werden uns mit einem breiten Programm hilfreicher Schritte und Prinzipien auseinandersetzen und ein individuelles Programm erarbeiten. Vorträge, Diskussionen, Klärungsarbeit und Übungen wie auch Spaß in der Gruppe helfen uns.

Verhärtet das Herz wird das Alter zum Schmerz (neu)

( ab Mo., 14.8., 13.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Kraftquellen für mehr Zufriedenheit im Alter
Freuen Sie sich auf einen schönen Nachmittag mit hilfreichen Anregungen und guten Impulsen für mehr Zufriedenheit im Alter. Umgehen lässt sich das Älterwerden nicht, entscheidend ist, wir wir damit umgehen. Denn es ist eine Frage der Einstellung, ob wir zuversichtlich altern oder mürrisch werden. Wichtig ist es, auf die richtigen Kraftquellen für mehr Zufriedenheit im Alter zu achten. Grundvoraussetzung ist ein "weises Herz" und ein liebevoller Umgang mit sich selbst. Denn verhärtet das Herz, wird das Alter zum Schmerz. Lassen Sie es nicht soweit kommen.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen