Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Psychologie / Lebensführung
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Psychologie / Lebensführung

Seite 1 von 1

Kinesiologie - Aufbaukurs

(Weener, ab 25.05.2019, 10.00 Uhr, Weener, Dechant-Friese-Haus, Neue Str. 28-32 )

Workshop
Nachdem Sie die Kinesiologie kennengelernt haben, können Sie in diesem Workshop weitere Einblicke in die Technik der Kinesiologie erhalten. So ist zum Beispiel der Selbsttest ein Teil dieses Workshops. Sie werden viel Zeit für das Ausprobieren und eigene Fragen haben.

Das Pferd als Spiegel

(Rhauderfehn, ab 25.05.2019, 14.00 Uhr, Rhauderfehn, Hof Schatteburg, Schatteburger Str. 52 )

Wie wir von Pferden lernen können
Pferde sind sanftmütige Tiere, aber aufgrund ihrer Natur als Fluchttiere darauf angewiesen, ihre Umwelt genau zu betrachten. Somit auch die Menschen, mit denen sie zu tun haben. So können wir Menschen viel von Pferden lernen, denn sie betrachten uns nicht nur, sie spiegeln uns auch. Sie spiegeln zum einen unsere Körperhaltung, zum anderen aber unsere inneren Gemütszustände.
Dieses Seminar richtet sich an Menschen mit und ohne Pferdeerfahrung, die Pferde und sich selber näher kennenlernen wollen.

Schnupperkurs Entspannung mit Klangschalen

(Weener, ab 15.06.2019, 10.00 Uhr, Weener, Ev.-Luth. Gemeindehaus, Bahnhofstr. 3 )

Bei Phantasiereisen mit Klang und Klangmeditationen können Sie hören und fühlen, wie die Klänge und harmonischen Schwingungen der Klangschalen Sie in einen tiefen Entspannungszustand führen. Dazu erfahren Sie die Geschichte der Klangschalen und was sie bewirken können.

Fühlen Sie sich frei durch Klopfen (neu)

(Weener, ab 22.06.2019, 10.00 Uhr, Weener, Altenzentrum Rheiderland, Mühlenstr. 10a )

Workshop
Lassen sich Ängste, Sorgen und Schmerzen einfach weg klopfen? Dank einfacher Klopftechniken (M.E.T., EFT) kann das möglich sein. Diese leicht erlernbare Form der "Klopf-Akupressur" kann Ihnen in kurzer Zeit helfen, verschiedene Arten von Stress, emotionalen Problemen und körperlichen Beschwerden systematisch aufzulösen. Die Grundlage ist das Modell, dass z.B. Schmerzen, Ängste, Schlafstörungen, Phobien und unerwünschte Verhaltensmuster durch Blockaden ausgelöst werden können. Sie lernen die Methode Schritt für Schritt kennen und anwenden. Dabei werden auch die Grenzen der Methode aufgezeigt.

Ich führe!?

(Rhauderfehn, ab 22.06.2019, 14.00 Uhr, Rhauderfehn, Hof Schatteburg, Schatteburger Str. 52 )

Führungsverhalten durch den Umgang mit Pferden üben
Pferde in freier Natur leben in einer klaren Herdenstruktur. Hier ist festgelegt, wer bestimmt, wo es langgeht, wo gefressen wird, aber auch, wann vor drohenden Gefahren geflüchtet wird. Das bedeutet, an die Herdenführung sind gewisse Privilegien geknüpft, aber auch bestimmte Verantwortlichkeiten. Von dieser Art der "Herdenführung" können wir Menschen uns einiges Abgucken, denn auch wir kommen immer wieder in die Situation, Verantwortung für andere zu übernehmen - sei es als Eltern oder als Chef*in.
Dieses Seminar richtet sich an Menschen mit und ohne Pferdeerfahrung.

Infoabend: Entspannungstrainer*in (VHS)

( ab 25.06.2019, 19.00 Uhr, VHS Papenburg, Villa, Raum S 1.05 )

An diesem Abend informieren die Dozentinnen über den Lehrgang, der am 16.08.2019 beginnt.
Die Teilnehmenden erwerben theoretisches Wissen und praktische Kompetenz in den 3 Modulen Progressive Muskelentspannung (PMR), Autogenes Training (AT) sowie multimodalem Stressbewältigungstraining. Vorerfahrungen sind nicht erforderlich.
Die Fortbildung ist von der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen akkreditiert. Für die Teilnahme werden 124 Fortbildungspunkte gegeben.
Der Unterricht ist an 6 Wochenenden, jeweils freitags von 15 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 18 Uhr sowie ein Prüfungssamstag. Die genauen Termine: 16./ 17.08.; 30./ 31.08.; 13./ 14.09.; 27./ 28.09.; 25./ 26.10.; 08./09.11.2019 und 23.11.2019.
Eine Förderung des Lehrgangs über den Prämiengutschein ist möglich, Infos unter http://www.bildungspraemie.info/. Bitte rechtzeitig informieren!
Eine Anmeldung zu diesem Infoabend ist erforderlich. Anmeldungen für den Lehrgang bitte bis Mittwoch, 10.07.2019 mit seperaten Anmeldeformular. Nähere Informationen bei: Eva-Maria Samsen, Tel. 04961/9223-31.

Entspannungstrainer*in (VHS)

( ab 16.08.2019, 15.00 Uhr, VHS Papenburg, Villa, Raum S 1.05 )

Dieser Lehrgang vermittelt theoretisches Wissen und praktische Kompetenz verschiedenen Entspannungs- und Stressbewältigungsverfahren. Gerade in der heutigen Zeit, in der immer mehr Menschen von Stress betroffen sind, können Sie mit dem Entspannungstrainer ein breites Spektrum an Entspannungs- und individuellen Beratungsmethoden abdecken und dadurch auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Menschen eingehen. Sie erwerben theoretisches Wissen und praktische Kompetenz in den 3 Modulen Progressive Muskelentspannung (PMR), Autogenes Training (AT) sowie multimodalem Stressbewältigungstraining. Vorerfahrungen sind nicht erforderlich.
Eine Förderung nach § 20 SGB V für Kurse von ausgebildeten Entspannungstrainer*innen ist, je nach Thema und bei entsprechender Qualifikation (siehe aktueller Leitfaden für Prävention) von den Krankenkassen möglich.
Die Fortbildung ist von der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen akkreditiert. Für die Teilnahme werden 124 Fortbildungspunkte gegeben.
Der Unterricht ist an 6 Wochenenden, jeweils freitags von 13 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr sowie ein Prüfungssamstag. Die genauen Termine: 16./ 17.08.; 30./ 31.08.; 13./ 14.09.; 27./ 28.09.; 25./ 26.10.; 08./09.11.2019 und 23.11.2019.
Eine Förderung des Lehrgangs über den Prämiengutschein ist ggf. möglich, Infos unter http://www.bildungspraemie.info/. Bitte rechtzeitig informieren!
Beratung und Anmeldung: Eva-Maria Samsen, Tel. 04961/9223-31.

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (BU) (neu) auf Borkum

( ab 11.11.2019, 9.00 Uhr, Borkum, Haus "Alter Leuchtturm", Wilhelm-Bakker-Str. 4 )

Bildungsurlaub auf Borkum
In Kooperation mit der VHS Papenburg
Unsere Arbeitswelt wird immer komplexer und verlangt von uns ein hohes Maß Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit. Um diesen ständigen Herausforderungen gerecht zu werden und dabei trotzdem unsere Lebensfreude und Gesundheit zu bewahren, bedarf es einer Haltungsentwicklung, die Verhaltensänderungen in kleinen Schritten nach sich zieht. Diese Entwicklung ist durchaus möglich und praxistauglich durch das Entstehen einer achtsamen Lebens- und Arbeitshaltung.
In diesem Bildungsurlaub werden u. a. wissenschaftlich nachgewiesene Fakten zur Achtsamkeit vermittelt. Außerdem werden Übungen und Techniken aus dem MBSR-Programm (Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung) vorgestellt und durchgeführt, die unkompliziert in den beruflichen Alltag integriert werden können.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen