Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Psychologie / Lebensführung

Seite 1 von 3

Endlich entspannt zuckerfrei (neu)

( ab 12.09.2020, 9.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 2 )

Ein 4-wöchiges Coachingseminar
Gehören auch Sie zu den zuckersüßen Frauen, die ihr Leben ohne Zucker nicht vorstellen können? Können Sie noch selber entscheiden, ob Sie heute was Süßes essen, oder haben Sie keine Wahl? Die Zuckersucht ist groß.
Dieser 4-wöchige Workshop richtet sich an alle, die wieder selber entscheiden und es lernen möchten, ihr Leben nicht von Keksen, Schokolade und Gummibärchen bestimmen zu lassen - ohne Verzicht, ohne Diät, ganzheitlich unter Gleichgesinnten.
Das Coachingseminar umfasst zwei Treffen, eins zu Beginn und eins am Ende des Seminars. Stunden, in denen Sie Ihre Muster besser verstehen lernen sowie wertvolle Aufgaben und Anregungen bekommen. Zusätzlich werden Sie in täglichen Mails und dem begleitende Workbook motiviert und unterstützt.

Wie die Gedanken endlich Ruhe finden

( ab 12.09.2020, 10.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Die Entdeckung der inneren Schalter
Tagesseminar
Erleben Sie, wie einfach es sein kann, seine Gefühle und Gedanken in eine wohltuende, zuversichtliche Gelassenheit zu lenken, auch mitten aus Ihren persönlichen Problemsituationen heraus.
Drei innere Schalter machen dies ohne großen Aufwand möglich. Sie bringen Kohärenz (Harmonie) in die Hirnprozesse und stoppen somit Druck, innere Unruhe, Angst- und andere Stressgedanken sofort.
Psyche und Nervensystem gelangen dabei in ein optimales Zusammenspiel. Es sind wunderbar beruhigende, heilsame und inspirierende Momente, nach denen sich jede Seele sehnt. Wir fragen nicht mehr nach dem Sinn des Lebens - wir spüren ihn.

Frei von innerem Druck wird plötzlich vieles leichter! Wir können uns besser abgrenzen, loslassen, klare Worte sprechen, uns selbst motivieren und auch gelassen kommunizieren. Und in schwierigen Zeiten werden diese Momente zu einer "rettenden Insel", auf der wir immer wieder inneren Halt und Zuversicht finden.

Die Gefahren andauernder Anspannung wurden lange verdrängt. Jetzt aber hat die Hirnforschung sie als mögliche Ursache von Bluthochdruck, Diabetes, Gewichts- und Schlafproblemen, Pessimismus und vorzeitigem Altern erkannt. Mit Ihren inneren Schaltern können Sie diese Prozesse unterbrechen.
Der inhaltliche Schwerpunkt liegt in diesem Kurs auf dem Blauen Schalter, der sofort inneren Druck lösen kann und somit alles leichter werden lässt:
"Ich komme runter, ich entspanne, ich lasse los ...!"

In diesem Seminar werden Sie diese neue Technik mit kleinen Bewegungen, Musik und unterstützenden Rhythmen aktivieren können. Später gelingt dies auch gedanklich. So wird positives Denken tatsächlich möglich!

Pferde Kennen- und Verstehen lernen (neu)

(Rhauderfehn, ab 12.09.2020, 14.00 Uhr, Rhauderfehn, Hof Schatteburg, Schatteburger Str. 52 )

Pferde faszinieren uns Menschen mit ihrem Wesen bereits seit vielen Jahrtausenden. In diesem Kurs gibt es die Möglichkeit, das Wesen Pferd besser kennenzulernen. Um die Sprache der Pferde verstehen zu lernen, beobachten wir die Pferde in einer Herde, putzen wir sie und machen erste kleine Übungen mit ihnen am Boden.
Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die schon immer von Pferden fasziniert waren, sich jedoch nicht an sie herangetraut haben, aber auch an Menschen, die bereits in ihrer Vergangenheit Erfahrungen mit Pferden gemacht haben, diese aber intensivieren wollen.

Nada Brahma, die Welt des Klanges (neu)

(Moormerland, ab 13.09.2020, 14.00 Uhr, Veenhusen, Uthuser Straße 28, Studio Grüssing )

Entdecken Sie an diesem Nachmittag die Welt der Klänge und spüren die wohltuende Wirkung der Peter Hess Klangmassage im eigenem Körper.
Gerade im Zeitalter von Burnout ist es ganz wichtig, seinen Akku immer mal wieder aufzuladen.
Lernen Sie das Vokaltönen nach Frederic Leboyer kennen und die energetisierende Bienenatmung in einer aktiven Meditation mit dem Ziel, Körper und Geist zu harmonisieren und zur inneren Stille zu finden.

Versetzen Sie Ihre eigene Stimme in Schwingung und nähern sich dem Urklang OM.

Zum Glück hochsensibel? Hochsensibel zum Glück!

( ab 17.09.2020, 18.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Wie geht es dir? Fühlst du dich häufig überfordert und gestresst, brauchst mehr Pause und Rückzug als andere, bist gern allein? Fühlst du dich manchmal von Familie und Freunden unverstanden, von Ärzten sowieso? Kennst du Sätze wie "Was bist du nur für eine Mimose! Stell dich nicht so an! Reiß dich zusammen" oder ähnliche? Hast Du Schwierigkeiten im Job? Wünschst du dir ein Gegenstück, das dich liebt so wie du bist? Wie sieht dein Lebenslauf aus, ist er mehr ein Chaos als ein „geordneter“ Werdegang? Ja? Na dann herzlichen Glückwunsch. Vielleicht bist du eine hochsensible Person (HSP). HSP nehmen Sinnenreize und Eindrücke ungefiltert und viel intensiver auf. Hochsensibel zu sein ist keine Krankheit, sondern eine Gabe. Es ist ein wunderbares Geschenk, wenn du gelernt hast, damit umzugehen. In diesem Kurs darfst du die Welt der HSP entdecken und dich auf deinen persönlichen Weg machen… nämlich den zum Glück. Erkenne, wer du bist und wie du sein darfst. Es ist dein Recht, (endlich) glücklich zu sein!

Pferde - erste Reiterfahrungen sammeln (neu)

(Rhauderfehn, ab 19.09.2020, 14.00 Uhr, Rhauderfehn, Hof Schatteburg, Schatteburger Str. 52 )

Für Erwachsene ab 16 Jahren ohne Reiterfahrung bis max. 75 kg
An Pferden fasziniert uns Menschen häufig am meisten, dass wir auf deren Rücken reiten können. Während Pferde an sich schon einen entspannenden Einfluss auf uns haben, so können wir uns auf dem Pferd richtig tragen lassen, was eine noch entspanntere Wirkung auf uns hat. In diesem Angebot geht es darum, das Pferd zunächst vom Boden aus besser kennenzulernen, um so eine vertraute Basis für das spätere Aufsitzen zu schaffen. Es wird die theoretische Basis vom Reiten vermittelt, um dann eigene erste Reitversuche zu starten und das Pferd selbstständig über den Reitplatz zu lenken.
Dieses Angebot richtet sich an Menschen ohne Pferdeerfahrung. Um den Rücken der Pferde zu schonen, können Personen bis max. 75 kg an dem Angebot teilnehmen.

Ich führe!

(Rhauderfehn, ab 26.09.2020, 14.00 Uhr, Rhauderfehn, Hof Schatteburg, Schatteburger Str. 52 )

Führungsverhalten durch den Umgang mit Pferden üben
Pferde in freier Natur leben in einer klaren Herdenstruktur. Hier ist festgelegt, wer bestimmt, wo es langgeht, wo gefressen wird, aber auch wann vor drohenden Gefahren geflüchtet wird. Das bedeutet, an die Herdenführung sind gewisse Privilegien geknüpft, aber auch bestimmte Verantwortlichkeiten. Von dieser Art der "Herdenführung" können wir Menschen uns einiges Abgucken, denn auch wir kommen immer wieder in die Situation, Verantwortung für andere zu übernehmen - sei es als Eltern oder als Chef*in. Dieses Seminar richtet sich an Menschen mit und ohne Pferdeerfahrung, die ihr Führungsverhalten betrachten und verbessern wollen.

Hanf - Volksmedizin des 21. Jahrhunderts? (neu)

(Hesel, ab 06.10.2020, 19.30 Uhr, Hesel, Villa Popken, Leeraner Str. 1 )

Vortrag
Erlernen Sie mehr über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Hanf - Cannabidiol-Öl (CBD) und anderen CBD Produkten - sowie über das körpereigene Endocannabinoid-System und seine vielfältigen Aufgaben.

Stelle dir vor, es geht dir gut

( ab 07.10.2020, 14.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

„Die Gesunden und die Kranken haben ungleiche Gedanken“; denn durch Bewertungen und die Art und Weise der individuellen „Wahr“-nehmung entwickeln wir spezifische Denkstrukturen, die uns (gerade in Konflikten) entweder aufrichten oder destabilisieren. Somit ist unsere innere Einstellung für Gesundheit und Heil von großer Bedeutung. Richtungsweisend dafür sind tragfähige Sinnorientierungen. Hierzu werden an diesem Seminarnachmittag praktische Anleitungen und wertvolle Impulse vermittelt, ebenso aber auch Empfehlungen für eine positive Lebenseinstellung mit Anregungen zur Aktivierung der inneren Heilkräfte. - Herr Pötter ist Verhaltenstherapeut und Dozent für logotherapeutische (sinnzentrierte) Persönlichkeitsentwicklung nach Viktor E. Frankl mit Ausrichtung zur Kneippschen Ordnungstherapie (siehe: www.otto-poetter.de). Schreibzeug sowie Iso-Matte und Nackenrolle für einen besinnlichen Seminarabschluss sind mitzubringen. Für Merkblätter sind noch 5 Euro an den Referenten zu entrichten.

Endlich essen, was ich will! (neu)

( ab 24.10.2020, 9.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 2 )

Ein 4-wöchiges Coachingseminar
Es ist doch nervig, anstrengend und endlos: die Diätmentalität. Beginnend im frühen Teenageralter, beendet - bis jetzt nicht möglich.
Was meinen Sie, wie viele Diäten brauchen Sie noch, um zu erkennen, dass diese nicht der Weg zu Ihrem Ziel sind ?
Dieser Workshop ist ein Meilenstein in Ihrer Diätkarriere. Gemeinsam unter Gleichgesinnten lernen Sie, sich zu verstehen und zu sich zu stehen. Sie lernen es, auf Ihre Körpersignale zu hören und ohne Verbote wieder zum gesunden Essverhalten zurückzufinden. Sie werden den Unterschied zwischen echtem und emotionalem Hunger entdecken. So werden Sie frei und leicht.
Das Coachingseminar umfasst zwei Treffen zu Beginn und am Ende des Seminars. Stunden, in denen Sie Ihre Muster besser verstehen lernen sowie wertvolle Aufgaben und Anregungen bekommen. Zusätzlich werden Sie in täglichen Mails und dem begleitende Workbook motiviert und unterstützt.

Seite 1 von 3

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen