Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Essen und Trinken / Ernährungsumstellung

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 1

"Alarm im Darm"

(Ostrhauderfehn, ab 16.02.2021, 19.30 Uhr, Schule "Am Osterfehn", Ostrhauderfehn, Hauptstr. 155 )

Vortrag
Warum ist der Darm so wichtig? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Referentin. Ein gesunder Verdauungstrakt ist Quelle für Gesundheit und Wohlempfinden. Der Darm hat eine Schlüsselrolle, ist Hauptverkehrsstraße des Körpers, ernährt und entgiftet, stellt 80% des Abwehrsystems und enthält das sogenannte Bauchgehirn, die Schnittstelle zwischen Körper und Psyche. Ein gestörter Darm kann durch inneren Stress und falsche Ernährung entstehen. Er ist der Grund für eine überwiegende Zahl von Krankheiten. Im Anschluss an den Vortrag steht die Referentin für Fragen zur Verfügung.

Basenfasten

( ab 05.03.2021, 19.00 Uhr, Leer, Hoher Weg 5a, Massagepraxis Meyer )

Basenfastenwoche - Gesundheit durch Entgiftung
In einer Woche können Sie erlernen, wie basische Kost Ihren Gesundheitszustand verbessern, die Vitalität steigern und Übergewicht abgebaut werden kann, ohne dass der Genuss zu kurz kommt.

Die Gesundheit liegt im Darm

(Uplengen, ab 10.03.2021, 18.00 Uhr, Remels, Oberschule Uplengen, Höststr. 47 )

Vortrag
Der Darm ist ein Organ der Superlative. Etwa 30 Tonnen Speisen und 50.000 Liter Flüssigkeit verarbeitet unser Darm in einem Menschenleben. Dabei ist er mehr als nur eine Verdauungsmaschine. Kaum ein anderes Organ des Körpers beeinflusst unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden so unmittelbar wie der Darm: Er liefert uns die Energie, die wir zum Leben brauchen, er beeinflusst unser Denken und unsere Gefühle und er beherbergt ca. 80% unseres Immunsystems.
Wenn der Darm nicht richtig funktioniert, dann spüren wir das nicht nur an einer gestörten Verdauung und eventuell Schmer-zen. Eine Vielzahl von Erkrankungen wie z.B. Allergien, Hauterkrankungen, Diabetes, Übergewicht, ja sogar Depressionen können durch eine mangelhafte Darmfunktion und eine gestörte Darmflora ausgelöst werden.
Erfahren Sie an diesem Abend, was Sie tun können, um Ihren Darm zu unterstützen und zu pflegen. Ihr Darm wird es Ihnen danken mit nachhaltig mehr Gesundheit und Wohlbefinden sowie einem gesunden Körpergewicht.

Europäische Küche (neu)

(Jemgum, ab 10.03.2021, 19.00 Uhr, Jemgum, Carl-Goerdeler-Schule )

"Einigkeit geht durch den Magen"
Nicht nur politisch vereinen sich die europäischen Länder, auch die "Europäische Küche" kann dazu beitragen. Sie hat eine beeindruckende Vielfalt zu bieten: Vom Gyros in Griechenland über Labskaus in Deutschland, Coq au Vin in Frankreich bis hin zum Kaiserschmarren in Österreich - jedes Land bietet seine eigenen Spezialitäten. Die "Europäische Küche" bringt somit eine große Vielfalt an Gerichten mit sich.
An drei Abenden werden beispielhaft einige landestypische Rezepte aus den europäischen Regionen angeboten und gemeinsam am Herd zubereitet. Die anschließende Verkostung ist selbstverständlich.

Low Carb Küche

(Jemgum, ab 14.04.2021, 19.00 Uhr, Jemgum, Carl-Goerdeler-Schule )

Schlank genießen! Abnehmen wie von selbst!
Das Prinzip der Low Carb Ernährung ist einfach, denn es bedeutet Kohlenhydratminimierung. Sie brauchen auf nichts zu verzichten, außer auf überflüssige Kohlenhydrate. Die täglichen Mahlzeiten der Low Carb Küche bestehen überwiegend aus Gemüse, Milchprodukten, Fisch und Fleisch, wobei Fette und Proteine die Kohlenhydrate ersetzen, der Stoffwechsel wird umgestellt und der Körper so "gezwungen", seine eigenen Fettreserven als Energielieferant zu nutzen, was zu einer Gewichtsreduktion führt. Auf weizenmehl- und stark zuckerhaltige Produkte wird bewusst verzichtet.
An den drei Abenden werden bekömmliche vielfältige Low Carb Gerichte zubereitet, die sättigen, schmecken und leicht selbst zuhause nachgekocht werden können.

Kochen bei Arthrose und Gelenkbeschwerden

(Ostrhauderfehn, ab 20.04.2021, 18.00 Uhr, Schule "Am Osterfehn", Hauptstr. 155, Schulküche Raum 028, Ostrh. )

In diesem Kochkurs lernen Sie mit leckeren Rezepten, dass Sie mit der richtigen Strategie Ihre Gelenkschmerzen auf natürliche Weise reduzieren können. An diesem Abend werden Sie eine entzündungshemmende Kost in der Praxis kennenlernen. Wir kochen vitaminschonend, damit wir einen besseren Geschmack erreichen. Guter Geschmack ist schließlich der Beginn einer guten Verdauung. Kochen für einen gesunden Darm und für den Aufbau Ihrer Gelenkknorpel ist das Motto dieses Kochabends! Rezepte zum Nachkochen bekommen Sie mit für zu Hause.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. & Do. 14.00 - 16.30 Uhr
Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen