Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Berufliche Bildung / Pädagogische Lehrgänge

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 3

Integrative Erziehung und Bildung in Tageseinrichtungen IEB (vhsConcept)

( ab 23.10.2019, 18.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Eine Kooperation der VHS Leer und VHS Papenburg
Berufsbegleitende Weiterbildung für sozialpädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten
Die gemeinsame Erziehung und Bildung von Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen gehört zum Bildungsauftrag des Elementarbereichs. Einrichtungen, die integrativ arbeiten wollen, müssen u. a. nachweisen, dass sie über entsprechend qualifiziertes Personal verfügen. Anstelle der heilpädagogischen Fachkraft kann auch eine sozialpädagogische Fachkraft (Erzieher*in oder Sozialpädagog*in) tätig sein, die ihre heilpädagogische Qualifikation durch diese berufsbegleitende Fortbildung, die vom Niedersächsischen Kultusministerium anerkannt ist, erworben hat.
Inhalte der Weiterbildung sind u.a.:
• Entwicklung integrativer Erziehung und gesetzliche Grundlagen in Niedersachsen
• Bildung, Entwicklung und Lernen von Kindern im Alter von null bis zehn Jahren
• Beeinträchtigungen kindlicher Entwicklung
• Partizipation, Kommunikation und Sprache
• Pädagogisches Arbeiten mit Kindern mit „schweren Behinderungen“
• Praxis in Tageseinrichtungen für Kinder mit und ohne Behinderung
• Pädagogik, Diagnostik und Therapie als interdisziplinärer Auftrag
• Zusammenarbeit mit Eltern, Familien und Institutionen
Der Lehrgang umfasst 280 Unterrichtsstunden und schließt mit einer Prüfung ab. Jeder Teilnehmende erhält nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang ein Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V.

Fachkraft Psychomotorik (vhsConcept): Online-Infoabend mit Zoom

( ab 09.02.2021, 19.00 Uhr, Online-Kurs mit ZOOM (Home-Learning) )

Informationsabend
In Kooperation mit der KVHS Ammerland
Die Dozentin informiertn und berät über den Lehrgang "Fachkraft Psychomotorik (vhsConcept)", der ab April 2021 geplant ist. Die Teilnahme an diesem Informationsabend ist für alle Interessent*innen unverbindlich und kostenfrei.

Basislehrgang Integrationslots*innen

( Der Kursbeginn steht noch nicht fest. Interessent*innen können sich vormerken lassen. )

In Kooperation mit dem Landkreis Leer
Ehrenamtlich Tätige, sowohl Einheimische als auch gut integrierte Migrant*innen, werden in diesem Lehrgang qualifiziert und fachlich begleitet, um Neuankömmlinge beim Start in die neue Gesellschaft oder auch im Landkreis Leer länger lebende Migrant*innen bei der Integration zu unterstützen.
Er vermittelt Kenntnisse über das Zuwanderungsgesetz, die Integrationsverläufe, die Fähigkeit Wege der Informationsbeschaffung zu vermitteln und Entscheidungskompetenzen zu entwickeln bzw. zu fördern. Es geht nicht so sehr um Faktenwissen, sondern um die Schulung von sozialen und kommunikativen Kompetenzen für interkulturelles Handeln als Integrationslots*innen.
Neben der inhaltlichen Qualifizierung ist ein übergeordnetes Ziel, einen Gruppenprozess zwischen Zugewanderten aus verschiedenen Herkunftsländern und Einheimischen zu initiieren und das vorhandene Netzwerk von Integrationslots*innen im Landkreis Leer zu stärken.
Die Koordination wird anschließend von der Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe des Landkreises Leer in enger Abstimmung mit dem Jugendmigrationsdienst übernommen.

Der Lehrgang umfasst 50 Unterrichtsstunden und findet i.d.R. wöchentlich Do.: 17.30 Uhr - 20.00 Uhr; Sa.: 10.00 - 16.00 Uhr (nicht in den Ferien) statt.

Bitte beachten: Dies ist ein Kurs zur Integration und Migration, keine Ausbildung für Integrationshelfer*innen an Schulen.

Wie kann man Kinder spielerisch zur Ruhe bringen? (neu)

( ab 04.03.2021, 9.00 Uhr, VHS Blinke 55; Raum H )

Eine Fortbildung für sozialpädagogische Fachkräfte
Zappelig, unkonzentriert und aggressiv, so reagieren viele Kinder auf die wachsende Reizüberflutung und einen straff organisierten Alltag.
Diese Fortbildung zeigt Ihnen, wie Sie die Kinder spielerisch zu Entspannung, Ruhe und Ausgeglichenheit führen sowie Kreativität und Konzentration fördern.
Wir werden Traumreisen, Tanz- und Bewegungsspiele, Atem-, Yoga -und Entspannungsübungen kennenlernen.

Fuß-Abenteuer (neu)

( ab 18.03.2021, 9.00 Uhr, VHS Blinke 55; Raum H )

Psychomotorische Ideen für bewegte Kinderfüße
Unsere Füße tragen uns durch das ganze Leben. Sie bilden den Bodenkontakt, auf denen das Kind sich gegen die Schwerkraft aufrichtet und sich im Gleichgewicht hält.
In dieser Fortbildung werden Kinderfüße spielerisch in den Fokus genommen. Für eine Altersgruppe von 1-10 Jahren erarbeiten wir eine Fülle von Ideen, die in der Natur und in Bewegungsräumen zur psychomotorischen Förderung der Fußwahrnehmung und der Fußfeinmotorik eingesetzt werden können.

Deeskalationstraining für Ehrenamtliche (neu)

( ab 19.03.2021, 9.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

in Kooperation mit der Stabsstelle Ehrenamt und Freiwilligenagentur des Landkreises Leer
Immer häufiger erleben Ehrenamtliche in der Ausübung ihres Ehrenamtes verbale bis körperliche Übergriffe. In diesen Konfliktsituationen müssen oftmals schnelle Entscheidungen zum weiteren Verhalten getroffen werden. Was soll ich tun? Was darf ich tun? Was traue ich mir zu? Wie komme ich hier wieder raus? In diesem Workshop lernen die Teilnehmer*innen zukünftige schwierige Situationen und Provokationen so zu meistern, so dass sie über mehr deeskalierende Handlungssicherheit verfügen.

Wenn Töne tanzen... (neu)

( ab 20.03.2021, 9.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Musik für Kinder bis drei Jahre
Fortbildung für pädagogische Fachkräfte in der Krippe, Tagepflegepersonen und Spielgruppenleiter*innen
Liegen die Musikinstrumente ungenutzt im Schrank in der Krippe, obwohl man sich schon vorgenommen hat, sie mehr zu nutzen? Haben Sie sich schon gefragt, ob sie „gut genug singen“ können oder „musikalisch genug“ sind? Dieser Kurs möchte gut umsetzbare Ideen für die Arbeit mit Kindern bis drei Jahren bieten. Schon die Kleinsten lassen sich durch Musik mit großer Freude anstecken und in Bewegung bringen. Musik eröffnet Möglichkeiten, das Herz der Kleinen zu erreichen und bietet viele Gelegenheiten, sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Und, wie war's? - Auswertungsmethoden für Bildungsangebote (neu)

( ab 23.03.2021, 19.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Ob zum Ende eines Kurses oder mal mittendrin im Seminar…Mit Hilfe von Auswertungsmethoden können Dozent*innen sich Rückmeldungen ihrer Teilnehmenden zum Seminar holen. Aber welche Methoden passen zu welchem Unterrichtssetting? Welche haben sich bewährt? Und wo brauchen Sie mal neue Anregungen?
An diesem Abend möchten wir Dozent*innen in lockerer Atmosphäre zum Austausch über Auswertungsmethoden einladen und Ihnen neue Impulse für Ihren Workshop oder Kurs geben. In welchem Fachbereich Sie tätig sind, spielt dabei keine Rolle.

Wahrnehmungsspiele - Einblick der Förderung durch Psychomotorik (neu)

( ab 25.03.2021, 18.30 Uhr, Haneburg, Saal II )

An diesem Abend erhalten Sie einen Einblick in die psychomotorische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsen. Sich selbst wahrnehmen, Körperwahrnehmung schulen - lernen mit allen Sinnen, einen Einblick bekommen und Zusammenhänge der Psychomotorik verstehen. Psychomotorik kann eine unerlässliche Methode zur Bereicherung des beruflichen Alltags sein. Eine bewegte Sinneswelt und einfach gestaltete Lernentwicklungen zeigen die vielfältige Möglichkeit der Psychomotorik auf.

Deeskalationstraining für Ehrenamtliche (neu)

( ab 09.04.2021, 9.00 Uhr, VHS Blinke 55; Raum H )

in Kooperation mit der Stabsstelle Ehrenamt und Freiwilligenagentur des Landkreises Leer
Immer häufiger erleben Ehrenamtliche in der Ausübung ihres Ehrenamtes verbale bis körperliche Übergriffe. In diesen Konfliktsituationen müssen oftmals schnelle Entscheidungen zum weiteren Verhalten getroffen werden. Was soll ich tun? Was darf ich tun? Was traue ich mir zu? Wie komme ich hier wieder raus? In diesem Workshop lernen die Teilnehmer*innen zukünftige schwierige Situationen und Provokationen so zu meistern, so dass sie über mehr deeskalierende Handlungssicherheit verfügen.

Seite 1 von 3

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. & Do. 14.00 - 16.30 Uhr
Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen