Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Gesellschaft / Politik

Seite 1 von 1

Klima- und Energiepolitik in Ostfriesland erfahren (BU)

( ab Mo., 24.4., 9.00 Uhr, Leer, Rabbiner Manfred Gans Jugendherberge, Süderkreuzstr. 7 )

- Bildungsurlaub für Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer
Die alternative Energieversorgung in Ostfriesland hat einen großen Stellenwert, nicht umsonst gilt Ostfriesland als Blaupause für den Energie-Mix von Morgen. Die UN-Klimakonferenz in Paris hat gezeigt, dass diese Region sich auf den richtigen Weg begeben hat. Im Rahmen des Bildungsurlaubs wird zu den unterschiedlichen klima- und energiepolitischen Wegen informiert und diskutiert. Exkursionen zu den "Produktionsstätten" der regenerativen Energien sind Bestandteile des Programms.
Information und Anmeldung: VHS Leer e.V., Haneburgallee 8, 26789 Leer, Telefon: 0491 / 92 992 0, Email: maass@vhs-leer.de

Linke Tour - rechte Tour -Vorurteile u. Realitäten über Motorradfahrer/innen BU

( ab Mo., 12.6., 9.00 Uhr, Leer, Rabbiner Manfred Gans Jugendherberge, Süderkreuzstr. 7 )

Bildungsurlaub für Motorradfahrer/innen

Motorradfahrer/innen sind in erster Linie Verkehrsteilnehmer/innen. Dass sie darüber hinaus gesellschaftliche Zuschreibungen ertragen müssen, ist eine andere Sache. Diese reichen von politischer Einordnung bis hin zu kriminellen Verdächtigungen. In Gruppen auftretend, können sie durchaus Angstzustände und panische Reaktionen hervorrufen. Wir möchten mit unserem Seminar den Hintergründen solcher Bilder an Beispielen der rechten und linken Szene nachspüren, aber auch offensive Korrekturen am öffentlichen Bild des Motorradfahrers vornehmen und uns dort, wo es sinnvoll und notwendig ist, auch distanzieren von verfehlten Aktivitäten. Hilfe dazu liefern Beiträge aus der Fachwelt, aus Motorradclubs, von der Polizei oder aus den unverkrampften Sichtweisen unserer niederländischen Nachbarn. Gleichzeitig gehen wir den verkehrssichernden Einflüssen nach, die Motorradfahrer/innen mit der Arbeit des "Instituts für Zweiradsicherheit" leisten.
Gemeinsame Motorradexkursionen gehören zum Veranstaltungsprogramm. Teilnehmende müssen daher ein eigenes Fahrzeug mitbringen oder einen Platz als Sozius vorweisen können.
Information und Anmeldung: VHS Leer e.V., Haneburgallee 8, 26789 Leer, Telefon: 0491 / 92 992 0, Email: maass@vhs-leer.de

frauenLeben in Leer - "Sind Frauen ihrer Geschichte beraubt?"

( ab Fr., 25.8., Uhr, Leer, Rabbiner Manfred Gans Jugendherberge, Süderkreuzstr. 7 )

Die Stadt Leer stellt sich seit März 2011 als 10. frauenOrt mit unser historischen Leeraner Frauenpersönlichkeit Wilhelmine Siefkes vor. Seit dem finden immer wieder interessante kulturelle Veranstaltungen rund um die Lehrerin, Schriftstellerin und Politikerin Wilhelmine Siefkes statt.

Auch in diesem Jahr anlässlich des Todestages von Wilhelmine Siefkes, am 28. August, hat die VHS Leer in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Leer, Tomke Hamer, ein spannendes und infor-matives Programm für den frauenOrt zusammengestellt.

Drei Tage, gefüllt mit Kultur, Literatur und regionaler Geschichte, mit 2 Übernachtungen in unserer schönen restaurierten Rabbiner Manfred Gans Jugendherberge, direkt in der Altstadt in Leer.

In Anlehnung an den frauenort Wilhelmine Siefkes werden wir Frauenleben in verschiedenen Epochen in Leer kennenlernen.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen