Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Kultur / Zeichnen und Malen

Seite 1 von 2

Porzellan- und Fliesenmalerei

(Moormerland, ab Di., 16.1., 19.00 Uhr, Ort wird bei der Anmeldung bekanntgegeben. )

Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Einführung und Erlernen der Technik der Porzellan- und Fliesenmalerei auf Glasur. Gestaltet, bearbeitet und nach eigenen Motiven mit Spezialfarbe bemalt werden Gebrauchsgeschirr, Fliesen, Vasen, Wandteller sowie andere Porzellanstücke und anschließend gebrannt.

Integration durch Kultur: Vom Zeichnen bis zur Abstraktion

( ab Mi., 7.2., 17.00 Uhr, Haneburg, Saal III )

Nachdem die Grundbedürfnisse der Flüchtlinge befriedigt sind, beginnt die eigentliche Integration: Sprache, Arbeit, Freizeitgestaltung. Also Teilhabe am Leben. Wesentlich sind das Kennenlernen der Kultur und das Einbringen der fremden Kultur in das Leben unserer Stadt.

Das gemeinsame Projekt der Stiftung Kultur tut Leer gut und der VHS-Leer mit dem Namen Integration durch Kultur setzt hier an.
Wir möchten beitragen, indem wir Kunst und Kulturprojekte mit und für Migranten gestalten und ermöglichen.
Ein Erfolg in dieser Richtung waren die KunstKochBücher.


Nun wird ein Malkurs sich anschließen:

„Vom Zeichnen bis zur Abstraktion“ ist der Titel. Flüchtlinge und Deutsche gestalten Bilder in unterschiedlichen Techniken mit künstlerischer Anleitung von Margot Austermann.

Beim Malen tauschen sich die Künstler aus und lernen voneinander. Unscheinbares wird sichtbar. Kunst ist Ausdruck ohne Sprache. Sprachliche Barrieren spielen keine Rolle. Durch die Bilder werden die Menschen dahinter sichtbar und erhalten Wertschätzung.

Anerkennung tut jedem gut.

Aquarellmalerei

( ab Mo., 12.2., 19.30 Uhr, Berufsbild. Schulen I; Raum P4 )

Für Fortgeschrittene

Mit diesem Kurs werden Teilnehmer/innen angesprochen, die bereits über fundierte Kenntnisse der Aquarellmalerei verfügen. Wir wollen mit vorgegebenen Themen wie Stillleben und Landschaftsmotiven, aber auch ganz frei von gegenständlichen Vorstellungen arbeiten. Wichtigste Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft, sich auf die Herausforderungen dieser einzigartigen Technik einzulassen.

Aquarellmalerei

(Weener, ab Di., 13.2., 19.00 Uhr, Weener, Grundschule, Werkraum, Wiesenstr. 2 )

Die große Beliebtheit der Aquarellmalerei liegt u. a. darin, dass verschiedene Maltechniken zum Einsatz kommen. Schon die Variationen zweier Grundtechniken bieten dem Malenden eine umfangreiche Ausdrucksmöglichkeit. In diesem Kurs wird Schritt für Schritt die Kunst des Aquarellierens erlernt. Lassen Sie sich von der großen Auswahl der Themen inspirieren und gestalten Sie Ihre eigenen Bilder. Dieser Kurs eignet sich für Anfänger/innen wie auch für schon Fortgeschrittene. Eine Kursverlängerung würde mit den Teilnehmer/innen abgesprochen.

Freie Malerei mit Acrylfarben, Aquarellfarben oder Pastellkreiden

(Hesel, ab Mo., 19.2., 18.30 Uhr, Hesel, Kirchstr. 28, Schule "Kloster Barthe" )

Mal - Zeit für mich
In diesem Kurs können Sie Ihre eigenen Ideen auf die Leinwand bringen oder nach den Vorlagen der Dozentin arbeiten. Teilnehmen können alle, die Lust am Malen haben. Auch diejenigen, die noch eine Ermutigung brauchen, mit Acrylfarben, Aquarellfarben oder Pastellkreiden umzugehen. Malen auf Papier, Leinwand oder Hartfaser ist möglich. Malmaterialien wie Acrylfarben, Aquarellfarben, Pinsel, Malmesser, Pastellkreiden, Papier usw. können selbst mitgebracht oder gegen Kostenerstattung bei der Dozentin erworben werden.

Mal Farbe schnuppern

(Ostrhauderfehn, ab Di., 20.2., 18.30 Uhr, Ostrhauderfehn, Künstleratelier Anke Dinkelbach, Fasanenweg 2 )

Malerei mit Acrylfarben
Sie haben es bei einer Freundin gesehen, trauen sich es aber selbst nicht zu? Ein schönes Bild an der Wand - und das selbstgemalt! Das können Sie auch! Das Schwierigste ist, den ersten Schritt zu tun. Ich helfe Ihnen, Ihrem Wunschbild Gestalt zu geben. Mit viel Freude und Spaß und der großen Befriedigung, etwas künstlerisch Gestaltetes geschaffen zu haben. Zeit für sich selbst, abschalten vom Alltag, Luft holen und Kraft tanken kommen noch hinzu. Auch für Fortgeschrittene geeignet.

Malen und Zeichnen

( ab Sa., 24.2., 10.00 Uhr, Leer, Großer Stein 17, Zugang vom Parkplatz des Förderzentrums )

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Freude am Malen und Zeichnen haben.
Gemalt wird nach individuellen Wünschen, aber auch nach Vorgaben zu bestimmten Themen.

Malzauber "Zendoodle I"

( ab Sa., 3.3., 11.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Für Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters
Zendoodle ist eine leicht zu lernende, entspannende Methode, mit strukturierten Mustern, um wunderschöne Bilder zu zeichnen (siehe Foto). Es macht Spaß, fördert die Konzentration, die Kreativität und das Selbstbewusstsein. Anhand der Schritt-für-Schritt-Anleitungen können Sie Ihre eigenen Zendoodles weiterentwickeln und neue individuelle Kunstwerke erschaffen. Dadurch entsteht eine große Faszination und Begeisterung für die selbst hergestellten fantasievollen Muster und Ornamente. Es geht nicht um Perfektion. Sie brauchen keine besonderen Fähigkeiten. Es gibt hier kein "Richtig" und kein "Falsch"! Jeder - egal wie alt - kann Zendoodle-Kunstwerke erstellen. In diesem Kurs werden Sie entdecken, welches kreative Potenzial in Ihnen steckt.

MAL-ZEIT für mich (Neu)

( ab Mi., 7.3., 18.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 4 )

Acrylmalerei

Tauchen Sie ein in die Welt der Malerei und entdecken Sie für sich neue kreative Ausdrucksmöglichkeiten mit Acrylfarben. Das Experimentieren mit Farbe und Form ist Schwerpunkt dieses Kurses. Sie erhalten Anregungen zur Bildgestaltung, Materialkunde und zum Farben mischen. Jeder wird in seinem eigenen Malprozess individuell begleitet. Malmaterialien werden zur Verfügung gestellt und am ersten Kursabend mit 13€ erhoben.

Experimentieren mit Alkoholtinte (Neu)

( ab Sa., 17.3., 14.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 3 )

Schnupperkurs

Was sind Alkoholtinten und wie entstehen diese eindrucksvollen Farbspiele? Das unkontrollierte verlaufen der Farben und die gezielten Effekte - ein spannendes Zusammenspiel von Zufall und Kontrolle.
Lassen Sie sich auf dieses Experiment ein und machen Sie Ihre eigenen überraschenden Erfahrungen mit diesem Material.

Seite 1 von 2

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen