Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kalender

Suche in unserer Kursdatenbank

Kursangebote / Kalender

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.
Gefundene Veranstaltungen:

Seite 62 von 63

Berufsrückkehrerinnen

( Voraussichtlicher Start Frühjahr 2019 )

Qualifizierung mit dem Ziel der versicherungspflichtigen Beschäftigung im 1. Arbeitsmarkt.
Sie wollen den Schritt zurück ins Berufsleben gehen und müssen dazu noch einiges klären und regeln, dazulernen und vor allem den geeigneten Betrieb finden.

Sie kommen aus dem Berufsbereich Kauffrau, Verwaltung, Verkauf, Pflege, Gesundheit oder Erziehung, Raumausstattung, Dekoration, Friseur u.a.? Gemeinsam werden Fragen besprochen, Inhalte erlernt und individuell oder in kleineren Gruppen alternative Arbeitsbereiche überlegt und neue berufsspezifische Qualifikationen angegangen.

Grundkenntnisse in EDV, im Umgang mit dem Internet und in Textverarbeitung sind begünstigende Voraussetzung zum Zugang zu vielen Berufen und werden von allen Teilnehmerinnen erworben. Eine berufsspezifische Erprobung und Qualifizierung ist in Praktikumsphasen vorgesehen. Dabei werden inhaltliche Aspekte, die Lage und Dauer der Arbeitszeit erprobt und, wenn nötig, mit den realisierbaren Kinderbetreuungszeiten abgestimmt.

Darüber hinaus sind kleine modulare Einheiten zur fachspezifischen Qualifizierung vorgesehen.
Der Weiterbildungslehrgang schließt mit einem Zertifikat ab.

Zu den individuellen Möglichkeiten gehört, dass einzelne Teilnehmerinnen an speziellen Fortbildungsangeboten aus dem aktuellen VHS-Programm, die beruflich relevant sind, kostenlos teilnehmen, wenn vorgesehen auch Prüfungen absolvieren können. Das Angebot gilt für maximal 100 Unterrichtsstunden.

Infoabend: Qualifikation zur Betreuungskraft nach § 53c SGB XI

( ab 11.02.2019, 18.30 Uhr, VHS Papenburg, Villa, Raum V 1.06, Saal, Hauptkanal re. 72 )

Informationsabend in Kooperation mit der VHS Papenburg
An diesem Abend informieren die Dozentinnen über die Qualifizierungsmaßnahme, die am Montag, 25. März 2019 beginnt (Kursinhalt siehe 182300020P). Eine Anmeldung zu diesem Infoabend ist erforderlich.

Bilder der Erde: "Mit dem Fahrrad durch Japan" (Neu)

( ab 12.02.2019, 20.00 Uhr, Kino-Center Leer )

Live-Multivisonsshow

Von der Nordspitze bis tief in den Süden war ich mit dem Fahrrad 3.733 Kilometer in Japan unterwegs. Dies sowohl in Gegenden, wo sich fast nie Menschen aus dem Westen blicken lassen, als auch in bekannten Orten wie der früheren Hauptstadt Kyoto, der Tempelstadt Nikko und dem durch eine Atombombe zerstörten Hiroshima. Außerdem fuhr ich die Flanke des Vulkans Unzen herauf, sah wilde Affen, leuchtende Quallen sowie einen blauen Tümpel, Schreine, Tempel, riesige Lachse und die berühmten drei Affen als Schnitzerei, die sich Mund, Augen und Ohren zuhalten.
Ich berichte auch von ungewöhnlichen Begegnungen mit vielen stets freundlichen Japanern und darüber, ob gängige Klischees wie extrem gepflegte Gärten mit geharktem Kies und aufgeräumte, saubere Wohnungen mit minimalistischer Einrichtung wirklich stimmen.

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in IHK

( ab 12.02.2019, 18.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 3 )

Aufstieg mit System

Als umfassend qualifizierte "Generalisten" können Wirtschaftsfachwirte ihre Kompetenzen insbesondere bei der Begleitung und Gestaltung der innerbetrieblichen Prozesse und Leistungen in Unternehmen sowie Wirtschaftsorganisationen unterschiedlicher Größe und Branche einbringen. Von den Fachkräften, die in nahezu allen Bereichen eines Betriebes zum Einsatz kommen können, wird daher verstärkt unternehmerisches Denken, Kundenorientierung, Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Handeln sowie Methodenkompetenz erwartet. Als berufstätige Mitarbeitende mit praktischer Erfahrung übernehmen Sie in der mittleren Führungsebene Verantwortung, wie z.B. als Abteilungsleitende oder in leitender Funktion in einem Team, darüber hinaus übernehmen Sie anspruchsvolle Aufgaben im Unternehmen.

Inhalte des Lehrgangs:
Der Lehrgang umfasst 650 Unterrichtsstunden und gliedert sich in folgende Fachgebiete:

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
- Volks- und Betriebswirtschaft
- Rechnungswesen
- Recht und Steuern
- Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikationen
- Betriebliches Management
- Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
- Marketing und Vertrieb
- Führung und Zusammenarbeit

Entgelt: wird noch bekannt gegeben (Zahlung in mtl. Raten möglich) zzgl. Lernmittel (ca. 150,00 Euro), ca. 331,00 Euro Prüfungsgebühren IHK

Ein Infotermin wird im Frühjahr 2019 stattfinden. Der Termin wird noch bekannt gegeben!

Geplante Unterrichtszeiten: zwei Abende in der Woche von 18.00 - 21.00 und nach Bedarf ein Samstag im Monat von 08.00-13.00 Uhr
Geplant ist zudem ein 3 oder 5 tägiger Bildungsurlaub zur Vorbereitung auf die Prüfung.

Ashtanga-Yoga auf Norderney

( ab 15.02.2019, 18.00 Uhr, Norderney, Caritas Inseloase, Marienstr. 18 )

Ashtanga Yoga ist eine Ursprungsform des Hatha Yoga, bestehend aus einer festgelegten Abfolge von Körperhaltungen. Die Haltungen werden fließend miteinander verbunden und von einer kräftigen, reinigenden Atmung begleitet, die den Stoffwechsel anregt und den Geist entspannt. Es entsteht eine Meditation in Bewegung. An diesem Wochenende nehmen wir uns Zeit für die korrekte Ausrichtung der einzelnen Haltung, kommen kraftvoll in Schwung und kriegen den Kopf mal ganz frei. Ein Einblick in die zugrunde liegende Yoga Philosophie nach Patañjali und in das Pranayama (Atemlenkung) sowie Meditation ergänzen das Programm. Zeit für Spaziergänge und Erkundung der Insel ist eingeplant. Das Seminar beginnt am Freitag, 09.03.2018 um 18.00 Uhr mit dem Abendessen. Ab 16.00 Uhr besteht die Möglichkeit die Zimmer zu beziehen. Bitte planen Sie Ihre Anreise so, dass Sie zum Seminarbeginn im Tagungshaus sind. Informationen zu den Fährzeiten finden Sie unter www.reederei-frisia.de.
Das Seminar endet am Sonntag, 11.03.2018 um
13.00 Uhr nach dem Mittagessen.


Vom Burn-out zur Work-Life-Balance (BU)

( ab 18.02.2019, 9.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 7 )

Bildungsurlaub

In unserer Hochdruck-Leistungsgesellschaft leiden über 60 % der Beschäftigten unter steigendem Druck und Stress, was zunehmend zu Überforderung bis hin zu psychosomatischen und körperlichen Krankheiten und Burn-out führen kann. Es braucht individuell eine ausgereifte Kunst, die 4 Lebensbereiche Arbeit/Kreativität, Freizeit/Interessen, Beziehungen/Familie und Besinnung/Regeneration in eine gute Balance zu bringen.
In diesem Bildungsurlaub können die Teilnehmer/innen ihr individuelles Programm einer möglichst ausgewogenen Lebenskunst entwickeln - inklusive Entspannungs-, Konzentrations- und Zeitmanagement-Techniken.

AEWB - Leichte Sprache für Mitarbeiter in der Verwaltung

( ab 19.02.2019, 10.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Der Behördenbrief, der Vertrag, die Information beim Arzt, der Text am Automaten der Straßenbahn: Viele verstehen diese Texte gar nicht. Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass mehr als 25 % der deutschen Bevölkerung zwar die Landessprache sprechen, aber fehlerhaft schreiben und lesen. Offizielle Schriftstücke sind oft unverständlich für sie. An der Erwachsenenbildung können diese Menschen gar nicht teilhaben: Der Ankündigungstext ist schon unverständlich, die Unterrichtsmaterialien sind unübersichtlich.
Mit „Leichter Sprache“ soll vieles einfacher werden: Aus dem Text wird der Kern erarbeitet und dieser wird in Leichter Sprache neu geschrieben. Kurze Sätze und keine Fremdworte sind die wichtigsten Regeln, große klare Schrift und ein luftiges Layout mit Bildern erleichtern das Lesen. Thorsten Lotze leistet diese Übertragung hauptamtlich in Osnabrück im Büro für Leichte Sprache. In der Gruppe arbeiten Kollegen mit, die die neuen Texte anschauen. Sie beurteilen, ob sie verständlich für diejenigen sind, für die sie geschrieben werden. Diese Testleser/-innen gehören selber zu denen, für die Leichte Sprache entwickelt worden ist.
Ein gemischtes Team wird auch die Leitung der Fortbildung gestalten. Es führt in die Grundsätze ein und übt an Beispielen, wie das Schreiben geht. Es stellt auch den Hintergrund für Leichte Sprache vor: wie sie entstanden ist und für wen sie gilt. Interessierte können mit der Anmeldung Texte einreichen, z. B.: Faltblätter, Briefe, Kursausschreibungen. Bitte bis zum 25.08.2018 an Frau Pfitzner (pfitzner@aewb-nds.de) senden.

Leitung: Thorsten Lotze (Leitung des Büros für Leichte Sprache und Barrierefreiheit Osnabrück), Shpresa Matoshi (Expertin für Leichte Sprache)

Ansprechpartner/-in für diese Veranstaltung: Gertrud Völkening, Tel.: 0511 300330-25 E-Mail: voelkening@aewb-nds.de (Inhalte)
Gabriele Pfitzner, Tel.: 0511 300330-15 E-Mail: pfitzner@aewb-nds.de (Organisation)

Qi Gong auf Borkum

( ab 01.03.2019, 8.00 Uhr, Borkum, Haus "Alter Leuchtturm", Wilhelm-Bakker-Str. 4 )

Harmonie und Quelle
Wochenendseminar
An diesem Wochenende entdecken wir das uralte Qi-Gong-Wissen in den Bewegungszyklen "die Harmonie" und "die Quelle", um wieder in den Lebenfluss zu kommen. Techniken aus dem Zen-Buddhismus erweitern das Programm um die Geh- und Atemmeditation und die Klangschalen nach Peter Hess führen uns in eine andere Wahrnehmungswelt. Der Kranich schult unseren Gleichgewichtssinn, der Bogenschütze entwickelt in uns den nötigen Gleichmut, um das Gefühl der Leichtigkeit mit den Kopf in den Wolken und den Füßen fest zum Boden auch im Alltag zu bewahren. Zeit für Spaziergänge und Erkundung der Insel ist eingeplant.

Bilder der Erde: "Sardinien" (Neu)

( ab 12.03.2019, 20.00 Uhr, Kino-Center Leer )

Live-Multivisonsshow

Mit dem Auto bis nach Livorno, eine Sternennacht auf dem Deck der "Moby Wonder", und schon taucht man ein in eine komplett andere Welt - in eine entspannte Welt, die auf kleinem Raum alles bietet: bretonische Felslandschaften, skandinavische Fjorde, Korkeichen, Pinien, stille Buchten, kristallklares Wasser an unzähligen, kaum fassbar schönen Stränden, bizarre Kletterfelsen in einsamen Bergwelten und vor allem auch sehr sympathische Menschen.
Meine Freundin und ich "eroberten" die Insel mit dem Auto, zu Fuß, mit Kajak, Flossen und Gleitschirm. Wir besuchten sardische Feste, übernachteten bei den Wildpferden auf der Hochebene Giara, fuhren in der Morgendämmerung mit Fischern auf das Meer hinaus und unterhielten und mit Künstlern, Bauern und Winzern, um mehr über dieses Land, seine Bewohner und seine Geschichte zu erfahren.
Seit 2011 besuchen wir die Insel jedes Jahr und kennen inzwischen die meisten der schönen Plätze entlang der 1.800 Kilometer langen Küste Sardiniens. Dank meines motorisierten Gleitschirms zeige ich die Insel auch aus ungewöhnlichen Perspektiven und präsentiere diese humorvoll und mit viel Liebe für dieses kleine Paradies im Zentrum des Mittelmeeres.
Sardinien duftet nach Macchia und Meer - die Schönheit des Augenblicks ist allgegenwärtig.

Qualifikation zur Betreuungskraft nach § 53c SGB XI

( ab 25.03.2019, 18.30 Uhr, VHS Papenburg, Villa, Raum V 1.06, Saal, Hauptkanal re. 72 )

In diesem Lehrgang sind Sie richtig, wenn Sie als professionelle Betreuungskraft in einer Pflegeeinrichtung arbeiten möchten - aber auch, wenn Sie aus privaten Gründen, Kenntnisse im Umgang mit dementiell oder anderweitig erkrankten älteren Menschen erwerben wollen.
Die Lebenserwartung der Menschen in Deutschland steigt weiter und entsprechend verlängert sich oftmals auch die Zeit, in der ältere Personen pflegebedürftig sind. So ist heute nicht nur eine gute medizinische und pflegerische Versorgung notwendig, sondern auch eine geistige, seelische und soziale Betreuung - vor allem für die steigende Anzahl von Menschen, die aufgrund von Demenz oder psychischen Erkrankungen eingeschränkt sind. Doch die dazu nötige individuelle und ganzheitliche Betreuung kommt im Pflegealltag häufig zu kurz. Entsprechend gefragt sind daher gut ausgebildete Betreuungskräfte, die älteren Menschen mit Betreuungsbedarf individuelle Zuwendung geben und geeignete Beschäftigungsangebote bieten.
In der Ausbildung zur Betreuungskraft lernen Sie u. a., die Lebensqualität älterer, psychisch erkrankter oder dementiell erkrankter Menschen zu verbessern. Dazu machen Sie sich mit ihren Belangen vertraut und erfahren, wie Sie u.a. mit gezielten Beschäftigungsangeboten mehr seelischen Halt und Orientierung geben können.
Der Lehrgang richtet sich an Interessenten, die über eine hohe soziale Kompetenz, Empathie-Fähigkeit und hohe Belastbarkeit verfügen. Gute sprachliche Verständigungsmöglichkeiten in Deutsch sollten vorhanden sein.
Vor Beginn ist ein Orientierungspraktikum von 40 Stunden in einem Pflegeheim erforderlich, um die Eignung für eine berufliche Tätigkeit in diesem Bereich zu prüfen. Der Lehrgang umfasst 160 Unterrichtsstunden in 8 Monaten und ein Betreuungspraktikum (80 Std.) in einem Pflegeheim. Der Unterricht ist in Papenburg und Leer.,
Eine Förderung des Lehrgangs über den Prämiengutschein ist möglich, Infos unter http://www.bildungspraemie.info/.

Seite 62 von 63

Suche in unserem Internetportal

Sie sind auf der Suche nach einem bestimmten Thema, aber finden es nicht im Menü? Dann können Sie unser Portal nach Ihren Stichworten durchsuchen. Hinweis: Die Newsmeldungen sind in den Ergebnissen nicht enthalten.

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen