Berufliche Bildung / Kursdetails

Fachkraft für alltagsintegrierte Sprachbildung und Sprachförderung

Fachkraft für alltagsintegrierte Sprachbildung und Sprachförderung
Berufsbegleitender Lehrgang in Kooperation mit der AWO Leer und Landkreis Leer
Für pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen im Landkreis Leer
Eine Qualifizierungsmaßnahme FRÜHKINDLICHE BILDUNG des Landes Niedersachsen
Mit der gesetzlichen Verankerung alltagsintegrierter Sprachbildung und Sprachförderung als Bildungsauftrag von Kindertageseinrichtungen gilt es die Sprachentwicklung aller Kinder zu beobachten, zu dokumentieren und die Kommunikation, Interaktion und Entwicklung von Sprachkompetenz kontinuierlich und alltagsintegriert zu fördern. Diese Aufgabe ist durch das gesamte Team einer Tageseinrichtung zu leisten.

In sechs aufeinander aufbauenden Terminen setzen sich die Teilnehmer*innen mit dem Ansatz der alltagsintegrierten Sprachförderung theoretisch wie praktisch auseinander. Bereits erworbenes Wissen wird neu beleuchtet und die eigenen Interaktionskompetenzen werden unter Anwendung sprachförderlicher Strategien und mit Hilfe von Videofeedback gestärkt.
Grundlage dieses Lehrgangs bilden die niedersächsischen „Handlungsempfehlungen Sprachbildung und Sprachförderung“ in Verbindung mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Wirksamkeit alltagsintegrierter Sprachförderung in Fort- und Weiterbildung.

Die Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle als Sprachvorbild und damit als „Werkzeug“ für alltagsintegrierte Sprachförderung ist zentraler Kern des Lehrgangs.
Damit das ganze Einrichtungsteam von dem Lehrgang profitiert, übernimmt die teilnehmende Fachkraft eine multiplikatorische Funktion und trägt die Inhalte ins Team weiter.

Kursinhalte:
- Grundlagen der Sprachentwicklung
- Ansätze, Studien und Methoden zur alltagsintegrierten Sprachförderung
- Gesetzliche Grundlagen nach dem KiTaG
- Umsetzung der alltagsintegrierten Sprachförderung im Landkreis Leer
- Einsatz sprachanregender Strategien und Verhaltensweisen
- Videofeedback
- Nutzen von Alltagssituationen
- Mehrsprachigkeit
- Vorschulische Sprachförderung
- Elternzusammenarbeit
Ziel:
Erwerb von Handlungssicherheit in der Anwendung von sprachanregenden und sprachförderlichen Strategien und Verhaltensweisen zur alltagsintegrierten Sprachförderung.

Kursnr.: 2125520211

Beginn: Di. 21.09.2021 , 08:30 - 15:30 Uhr

Dauer: 7

Kursort: VHS Blinke 61; Raum 7

Gebühr: Entgeltfrei

Mitzubringen / Materialien: Weitere Auskünfte und Anmeldung: AWO Leer, Frau Kurre, Tel. 0491 62092, E-Mail: martina.kurre@awo-ol.de

Blinke 61; Raum 7
Blinke 61
26789 Leer

Datum
21.09.2021
Uhrzeit
08:30 - 15:30 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 7
Datum
02.11.2021
Uhrzeit
08:30 - 15:30 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 7
Datum
14.12.2021
Uhrzeit
08:30 - 15:30 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 7
Datum
11.01.2022
Uhrzeit
14:00 - 16:30 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 7
Datum
18.01.2022
Uhrzeit
08:30 - 15:30 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 7
Datum
08.02.2022
Uhrzeit
08:30 - 15:30 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 7
Datum
22.03.2022
Uhrzeit
08:30 - 15:30 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 7


Info:

Anmeldung: AWO Leer, Frau Kurre, Tel. 0491 62092, E-Mail: martina.kurre@awo-ol.de

Info beachten
Kurs per E-Mail empfehlen