Berufliche Bildung / Kursdetails

Finanzbuchhalter*in Xpert (Neu) mit Xpert Business-Zertifikat

Sie möchten…
aktuelle und praxisrelevante Kenntnisse erwerben?
das Betriebsergebnis des Unternehmens ermitteln?
Beurteilungskriterien für den Geld- und Kreditmarkt kennenlernen?
einen Finanzplan als Grundlage betriebswirtschaftlicher Entscheidungen aufstellen und beurteilen können?
Aussagen über die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens oder die Produktivität einzelner Teilbereiche treffen?
Ihre vorhandenen Kenntnisse und Fähigkeiten einbringen?
ein bundesweit standardisiertes Qualifizierungssystem nutzen, das Ihnen weiterführende Abschlüsse eröffnet?

Dann ist diese Weiterbildung genau richtig für Sie. Innerhalb von 1,5 Jahren haben Sie die Möglichkeit gleich zwei anerkannte Abschlüsse zu erwerben.

Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung (XB):
Finanzbuchführung (1)
Finanzbuchführung (2)
Finanzbuchführung (3) EDV

Aufbauend dazu: Finanzbuchhalter*in (XB)
Bilanzierung
Kosten- und Leistungsrechnung

Genauen Inhalte:

Xpert Business Finanzbuchführung (1)
Hier ist der klassische Einstieg für eine berufliche Qualifikation im kaufmännischen Bereich. Nach diesem Lehrgang verfügen Sie über fundiertes Grundlagenwissen zur doppelten Buchführung. Sie können unternehmerische Geschäftsfälle (z.B. in Form von Rechnungen, Belegen, Kontoauszügen) in Buchungssätze umsetzen und in der laufenden Buchführung erfassen. So sind Sie in der Lage, sich in unterschiedliche Buchführungssysteme einzuarbeiten und die laufende Buchführung eines Unternehmens zu erledigen. Die neu erworbenen Fähigkeiten können Sie direkt einsetzen und schon im Kurs mit zahlreichen Übungsaufgaben aus der betrieblichen Praxis üben.

Kursinhalte:
Buchführungspflicht nach Handels- und Steuerrecht; Aufzeichnungspflichten; Gewinnermittlungsarten; Aufbau und Inhalte einer Bilanz; Inventurarten und -verfahren; Führen und Aufbewahren von Büchern; Buchen aller laufenden und gängigen Geschäftsfälle über Bestands- und Erfolgskonten mittels der in der Praxis gängigen DATEV-Standardkontenrahmen SKR 03/04; Trennung und Abschluss der Warenkonten; Buchen der Umsatzsteuer, Vorsteuer und Zahllast; Rechnungen im Sinne des Umsatzsteuergesetzes; Privatentnahmen; unentgeltliche Wertabgaben und Privateinlagen; Berücksichtigung von nicht und beschränkt abzugsfähigen Betriebsausgaben in Form von Geschenken; Bewirtungskosten; Reisekosten; Buchen von Personalkosten im Bruttolohnverfahren; Sachbezüge und geldwerte Vorteile; betriebliche und private Steuern; Buchen von Belegen.


Xpert Business Finanzbuchführung (2)
Umfassende und aktuelle Kenntnisse der Finanzbuchführung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um betriebliche Buchungsvorgänge gezielt und sinnvoll auswerten zu können. In diesem Kurs werden die Kenntnisse des betrieblichen Rechnungswesens systematisch und praxisgerecht vertieft. Auch werden die in der Praxis eingesetzten DATEV-Standardkontenrahmen SKR 03/04 verwendet. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, laufende Buchungsfälle und einfache Abschlussarbeiten in Handel, Handwerk und Industrie kompetent zu bearbeiten.
 
Kursinhalte:
Besonderheiten bei Produktionsbetrieben, wie die Beschaffung von Waren, Stoffen und Fertigteilen; Buchen unfertiger und fertiger Erzeugnisse/Leistungen; Inhalte des Jahresabschlusses; Bilanzierungsgrundsätze; sachliche Abgrenzungen; zeitliche Abgrenzungen von Aufwendungen und Erträgen; steuerpflichtige und steuerfreie Umsätze; Umkehr der Steuerschuldnerschaft; umsatzsteuerrechtliches Ausland; Warengeschäfte mit dem übrigen Gemeinschaftsgebiet und dem Drittlandsgebiet; erhaltene und geleistete Anzahlungen; handels- und steuerrechtliche Bewertungsvorschriften des Anlage- und Umlaufvermögens; Bewertungsmaßstäbe; Abschreibungen; Übernahme steuerrechtlicher Abschreibungen; Anlageverzeichnis; Buchen und Auflösen des Investitionsabzugsbetrages; Bewertung der Vorräte und Forderungen; Ausweis des Kapitals in der Bilanz; Buchen und Auflösen von Rückstellungen; Bewertung von Verbindlichkeiten.
 
Xpert Business Finanzbuchführung (3) DATEV
Anhand zahlreicher Praxisfälle erlernen Sie Kenntnisse und Fertigkeiten in EDV-gestützter Buchführung mit DATEV-Programmen. Am Kursende können Sie selbstständig mit DATEV-Software arbeiten. Sie beherrschen Struktur und Systemlogik der DATEV-Buchungsprogramme, können laufende Geschäftsvorfälle buchen, einen Jahresabschluss erstellen sowie aussagekräftige Auswertungen erzeugen und interpretieren. Im Anschluss an Ihren Kurs können Sie eine Xpert Business Prüfung ablegen (180 Minuten); über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Kursinhalte
Eingabe/Übernahme von Eröffnungsbilanzbuchungen
Kontieren und Buchen von Ein- und Ausgangsrechnungen
Buchen von Bankauszügen und Kassenbelegen unter Berücksichtigung des OPOS-Ausgleiches sowie zeitlicher Abgrenzungen
Buchen von Gehaltsabrechnungen sowie Jahresabschlussbuchungen

Xpert Business Bilanzierung
Die hoch qualifizierte Buchhaltungsfachkraft ist befähigt, eine Buchhaltung, z. B. die Finanzbuchhaltung, die Anlagenbuchhaltung und die Lohnbuchhaltung, in einem Unternehmen einzurichten, zu organisieren, zu überwachen und Einfluss auf den Erfolg zu nehmen. Dazu gehört, regelmäßige Monatsabschlüsse und den Jahresabschluss unter Beachtung der aktuellen Vorschriften nach Handels- und Steuerrecht und der Rechtsprechung für das Unternehmen zu erstellen. Darüber hinaus ist der Jahresabschluss zu analysieren und die Lage und Entwicklung des Unternehmens auf der Grundlage von Kennzahlen zu beurteilen.

Inhalte: vorbereitende Monats- und Jahresabschlussbuchungen, Jahresabschluss, wichtige Kennzahlen der Bilanzanalyse, Ansatz, Ausweis und Bewertungen von Anlage- und Umlaufvermögen, Eigen- und Fremdkapital, Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze mit Alternativen und Behandlung von Sonderfragen, GuV-Rechnung nach dem Gesamtkosten- und Umsatzkostenverfahren.

Xpert Business Kosten- und Leistungsrechnung
Die Kosten- und Leistungsrechnung ist Teil des Rechnungswesens und setzt eine gut organisierte und gegliederte Buchführung voraus. Sie ermittelt das Betriebsergebnis des Unternehmens und erlaubt Aussagen über die Wirtschaftlichkeit insgesamt, die Produktivität einzelner Teilbereiche oder über die Wirtschaftlichkeit einzelner Produkte.

Inhalte: Aufgaben und Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung, Kostenartenrechnung, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung auf Basis der Vollkostenrechnung, Deckungsbeitragsrechnung

Kursnr.: 2315061500

Beginn: Do. 20.04.2023 , 18:30 - 20:45 Uhr

Dauer: 81 Termin(e)

Kursort: VHS Blinke 61; Raum 2

Gebühr: 2250,00 € , zahlbar in monatlichen Raten. (inkl. MwSt.)

Mitzubringen / Materialien: Infoabend: 23.02.2023, 18.00 Uhr, VHS Blinke 61, Raum 5.

Blinke 61, Raum 2
Blinke 61
26789 Leer
Blinke 61, Raum 5
Blinke 61
26789 Leer
Blinke 61, Raum 7
Blinke 61
26789 Leer

Datum
20.04.2023
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 2
Datum
27.04.2023
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 2
Datum
04.05.2023
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 5
Datum
11.05.2023
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 5
Datum
13.05.2023
Uhrzeit
09:00 - 15:00 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 5
Datum
25.05.2023
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 5
Datum
10.06.2023
Uhrzeit
09:00 - 15:00 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 5
Datum
15.06.2023
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 5
Datum
22.06.2023
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 5
Datum
29.06.2023
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Blinke 61, VHS Blinke 61; Raum 5

Seite 1 von 9
Zurück zur Suche nach Terminen

Kurs per E-Mail empfehlen