Gesellschaft / Kursdetails

Naturwunder Hammrich (Neu)

Vortrag
in Kooperation mit dem Nabu, Kreisgruppe Leer

Vorgestellt wird die faszinierende heimische naturnahe Kulturlandschaft – der „Hammrich“. Die offenen Grasflächen beiderseits der Ems, die Fehnjer-Tief-Niederung und das Gebiet von Leda und Jümme werden seit über 2000 Jahren „landwirtschaftlich“ genutzt. Ohne den Einfluss des Menschen würde hier Bruchwald vorherrschen. Das feuchte, von vielen Wasserläufen durchzogene Niedermoorgebiet ist Lebensgrundlage für viele selten gewordene Pflanzen, Vögel und Insekten. Eine extensive Bewirtschaftung der geschützten Flächen ist unbedingt erforderlich, da sie sonst verbinsen und auf Dauer verbuschen. Wer an einemTaumorgen bei Sonnenaufgang unterwegs ist, kann phantastische Kunstwerke entdecken, die ihre Erbauer, die Spinnen, aus Seide gewoben haben.

Kursnr.: 2121415009

Beginn: Mo. 08.11.2021 , 18:30 - 20:45 Uhr

Dauer: 1

Kursort: VHS Blinke 55; Auditorium

Gebühr: Entgeltfrei

Blinke 55; Auditorium
Blinke 55
26789 Leer

Datum
08.11.2021
Uhrzeit
18:30 - 21:00 Uhr
Ort
Blinke 55, VHS Blinke 55; Auditorium


Kurs per E-Mail empfehlen