29. April 2024

Ein halbes Jahrhundert für die VHS

Nach knapp 50 Jahren verabschieden wir uns von Enriqueta Borrell de Rieger, die an der VHS Leer Spanischkurse gegeben hat. Einige Teilnehmende begleiteten sie über viele Jahre und lernten Spanisch von ihr.

Ihre Leidenschaft für das Unterrichten ging jedoch weit über das bloße Vermitteln von Vokabeln und Grammatik hinaus. In den vergangenen Jahrzehnten hat Enriqueta nicht nur Spanischkurse angeboten, sondern auch den ein oder anderen Kochkurs geleitet. „In meinen Kursen gab es immer was zu lachen. Es wurde gesungen, musiziert und es gab immer Leckereien, erinnert sich die Dozentin, die nun ihre Tätigkeit als Sprachdozentin beendet, um zwischen Leer und Barcelona hin und her zu reisen.

„Unser Dank ist gar nicht in Worte zu fassen. Das gesamte Team der VHS Leer wünscht ihr von Herzen Gesundheit und Freude auf ihre Reisen“, betont Marion Weber, Fachbereichsleiterin für Sprache und Kultur, beim persönlichen Abschied in der Haneburg in Leer.

Volkshochschulleiterin Sabine Kasimir, Spanischdozentin Enriqueta Borrell de Rieger, Programmanagerin für Sprachen Elke Schönsee und Fachbereichsleiterin für Sprache und Kultur Marion Weber

Zurück