Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Sonderrubrik / Bildungsurlaub

Seite 1 von 2

Englisch-Kompakt BU (A2)

( ab Mo., 26.6., 8.15 Uhr, Haneburg, Foyer )

Für Fortgeschrittene mit leichten Grundkenntnissen (2-3 Jahre Schulenglisch)
Nicht für Anfänger/innen ohne Vorkenntnisse geeignet.
Lehrbuch: Brush up A2, Kurs- und Arbeitsbuch mit Audio-CD, Hueber Verlag, ISBN: 978-3-19-002936-5

Der intensive Wiedereinstieg in die englische Sprache für berufliche und private Zwecke. Für Teilnehmer/innen mit Grundkenntnissen.
Das Wochenseminar kann auch von Interessent/innen besucht werden, die keinen Bildungsurlaub beanspruchen.

Resilienz: Gesunde Belastbarkeit (BU)

( ab Mo., 31.7., 9.00 Uhr, Haneburg, Saal IV )

3-tägiger Bildungsurlaub
Alles verändert sich, immer wieder! Mit Belastungen, Krisen und Umbrüchen umgehen zu können und dabei auch gesund und möglichst ausgeglichen zu bleiben, ist unser Thema. Derlei gut verarbeiten, immer wieder neu aufstehen und in der Lebensplanung auf Veränderungen positiv zu reagieren, ist für die eigene Gesundheit zentral wichtig. Wir werden uns mit einem breiten Programm hilfreicher Schritte und Prinzipien auseinandersetzen und ein individuelles Programm erarbeiten. Vorträge, Diskussionen, Klärungsarbeit und Übungen wie auch Spaß in der Gruppe helfen uns.

Ostfriesland, Land der erneuerbaren Energien (BU)

( ab Mo., 7.8., 9.00 Uhr, Leer, Rabbiner Manfred Gans Jugendherberge, Süderkreuzstr. 7 )

Bildungsurlaub

Schon vor der atomaren Katastrophe in Japan hatte die alternative Energieversorgung in Ostfriesland einen großen Stellenwert, nicht umsonst gilt Ostfriesland als Blaupause für den Energie-Mix von Morgen. Im Rahmen des Bildungsurlaubs wird zu den unterschiedlichen klima- und energiepolitischen Themen informiert und diskutiert. Exkursionen zu den "Produktionsstätten" der regenerativen Energien sind Bestandteile des Programms.
Information und Anmeldung: VHS Leer e.V., Haneburgallee 8, 26789 Leer, Telefon: 0491 / 92 992 0, Email: maass@vhs-leer.de

Von 0 auf 100 - wirtschaftliche Entwicklung in Ostfriesland (BU)

( ab Mo., 14.8., 9.00 Uhr, Leer, Rabbiner Manfred Gans Jugendherberge, Süderkreuzstr. 7 )

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird die wirtschaftliche Entwicklung Ostfrieslands vorgestellt. Im Fokus stehen dabei bedeutende Unternehmen dieser strukturschwachen Region. Diesbezüglich werden aktuelle politische Themen aufgegriffen und diskutiert, welche konstitutiven Einfluss auf das wirtschaftliche Handeln der in Ostfriesland ansässigen Unternehmen ausüben. So spielen etwa Themen wie der Masterplan Ems oder die aktuelle Klima- und Energiepolitik eine zentrale Rolle im Hinblick auf die wirtschaftliche Entwicklung Ostfrieslands und stellen damit unter anderem Vortrags- und Diskussionsgrundlage dieser Veranstaltung dar. Gemeinsame Motorradexkursionen gehören zum Veranstaltungsprogramm. Teilnehmende müssen daher ein eigenes Fahrzeug mitbringen oder einen Platz als Sozius vorweisen können.

Information und Anmeldung: VHS Leer e.V., Haneburgallee 8, 26789 Leer, Telefon: 0491 / 92 992 0, Email: maass@vhs-leer.de

Europa in der deutsch - niederländischen Grenzregion (BU)

( ab Mo., 4.9., 9.00 Uhr, Leer, Rabbiner Manfred Gans Jugendherberge, Süderkreuzstr. 7 )

Bildungsurlaub für Motorradfahrer/innen

Im Rahmen der Veranstaltung geht es um die Rolle und die Bedeutung von Europa in der deutsch-niederländischen Grenzregion. Durch die Einigungsprozesse in Europa, die Zugehörigkeit zu einer Wertegemeinschaft, den gemeinsamen Binnenmarkt und die Motivation, den europäischen Nachbarn besser zu verstehen und ihn kennenzulernen, ist die sichtbare Grenze im Nordwesten Deutschlands verschwunden. Aber wie steht es tatsächlich um den gelebten Alltag in einer europäischen Grenzregion, welche Spannungen gibt es, welche Vorteile werden genutzt, welche Vorurteile und Stereotypen gibt es? Diese Fragen sollen anhand ausgewählter Beispiele überprüft und bewertet werden. Inhaltliche Schwerpunkte werden sein: die Städtepartnerschaft zwischen Appingedam und Aurich, das Projekt des Groninger Forums „Die Grenze überwunden“, das geplante Kohlekraftwerk in Emshaven und die Europäischen Informationszentren in Leer und Drenthe.
Gemeinsame Motorradexkursionen gehören zum Veranstaltungsprogramm. Teilnehmende müssen daher ein eigenes Fahrzeug mitbringen oder einen Platz als Sozius vorweisen können.

Information und Anmeldung: VHS Leer e.V., Haneburgallee 8, 26789 Leer, Telefon: 0491 / 92 992 0, Email: maass@vhs-leer.de,
Tagungsort: Rabbiner Manfred Gans Jugendherberge Leer, Süderkreuzstr. 7, 26789 Leer
Tel: 0491/2126; Fax: 0491/61576; E-Mail: leer@jugendherberge.de 26789 Leer

Gesundheit in der Arbeitswelt (BU) (neu)

( ab Mi., 4.10., 9.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

3-tägiger Bildungsurlaub
Ein gesunder Betrieb braucht gesunde Mitarbeiter/innen!
In den drei Bereichen vorbildliches Gesundheitsverhalten (auch der Führungskräfte), was hält Mitarbeiter/innen gesund und was macht sie krank sowie Entwicklung und Umsetzung eines Konzeptes des betrieblichen Gesundheitsmanagements werden wir in diesen Tagen Grundsätzliches erarbeiten.
Dabei wird ein Überblick sowohl über das Mögliche als auch für den betrieblichen Alltag gegeben sowie auch individuelle Schritte konkretisiert. Basics von Teambildung und Work-Life-Balance werden vorgestellt. Konkrete tatsächliche Sachlagen können eingebracht und exemplarisch bearbeitet werden.

Digitale Fotografie und Bildbearbeitung (BU)

( ab Mo., 9.10., 9.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 5 )

Von der Aufnahme bis zum perfekten Bild
Digitale Fotografie und Bildbearbeitung am PC gewinnen immer mehr an Bedeutung, sowohl im Berufsleben als auch privat. Dieser Kurs vermittelt die Funktionsweisen der Kamera ebenso wie die zweckorientierte Bearbeitung digitaler Bilder. Gemischt mit vielen praktischen Übungen sowie Exkursionen werden wir am Ende die Kameraeinstellungen motivabhängig vornehmen können.
Es werden folgende Inhalte bearbeitet:
- Kamerakunde
- Objektivkunde
- Regeln der Bildgestaltung
- Naturfotografie

Niederländisch-Kompakt (A1) BU

( ab Mo., 23.10., 9.00 Uhr, Haneburg )

Lehrbuch: PONS Power-Sprachkurs Niederländisch in 4 Wochen, ISBN 978-3-12-562729-1

Die Bildungswoche richtet sich an Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse oder mit sehr geringen Vorkenntnissen, die in kompakter Form Kenntnisse der niederländischen Sprache erwerben möchten, um diese in möglichst vielen beruflichen und auch alltäglichen Situationen anwenden zu können. Zusätzlich werden wichtige landeskundliche und gesellschaftspolitische Informationen über die Niederlande vermittelt. Es können auch Personen teilnehmen, die den Bildungsurlaub nicht in Anspruch nehmen.

Stressprophylaxe für Teilzeitbeschäftigte (BU)

( ab Mo., 23.10., 9.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Bildungsurlaub für Teilzeitkräfte

Ein gelingender Ausgleich zwischen Berufs- und Privatleben ist die Basis für Effektivität am Arbeitsplatz und Lebenszufriedenheit im Privaten. Als Teilzeitbeschäftigte/r ist es wichtig, Prioritäten zu erkennen und Grenzen zu setzen, um nicht in die Stressspirale zu geraten. Stress lässt uns erstarren und unsere Aufgaben nur noch mit großer Kraftanstrengung bewältigen. Die Folgen sind häufig Erschöpfung, Passivität und nicht zuletzt ein erhöhter Arbeitsausfall.
In diesem Seminar werden Methoden zum Zeitmanagement und Übungen zur Ressourcenauffrischung vermittelt. Perfektionsfallen werden reflektiert und zum Thema
Abgrenzung werden praxisnahe Übungen vorgestellt und ausprobiert.
Wenn wir (uns) „vorbeugen“ wird unsere Sicht freier und entspannter.

Textverarbeitung Word 2016 (BU)

( ab Mo., 6.11., 8.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum A )

Ein Bildungsurlaub in Teilzeit

Mit Hilfe des Textverarbeitungsprogramms Word können Texte und Briefe erstellt werden. Dieser Kurs führt in die grundlegenden Programmfunktionen ein und soll praktische Tipps im Umgang mit Word vermitteln.

Kursinhalte sind unter anderem:
- Programmaufbau und -bedienung
- Erstellung und Gestaltung von Texten
- Texte abspeichern und öffnen
- Verschiedene Textformatierungen
- Seitengestaltungen unter Word
- Tricks und Kniffe im Umgang mit Word
- Tabellen unter Word erstellen
- Drucken und Druckeinstellungen.

Seite 1 von 2

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen