6. Juni 2024

Zwölf neue Praxismentor*innen

Die Volkshochschule Leer hat zwölf sozialpädagogische Fachkräfte zum/zur Praxismentor*in fortgebildet. Die Qualifizierung unter der Leitung der Heilpädagogin Sandra Nee und Fachwirtin für Kindertagesstätten Insa Niehaus wurde vom niedersächsischen Kultusministerium gefördert und umfasste 72 Unterrichtsstunden. „Durch die Teilnahme an dieser Weiterbildung leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zur Sicherstellung der Ausbildungsqualität in Ihren Einrichtungen“, betont die Leiterin der Volkshochschule Sabine Kasimir.

Zu den Aufgaben der frisch ausgebildeten Praxismentor*innen gehören insbesondere die fachliche Anleitung, Beratung und Unterstützung der Auszubildenden in den Kindertageseinrichtungen. Praxismentor*innen helfen Auszubildenden beispielsweise bei organisatorischen Anliegen in der Einrichtung, bei der Nutzung von Fachliteratur oder wenn es um Hintergrundinformationen zu angeleiteten Praxisphasen beim Ausbildungsbesuch der Lehrkraft geht. Damit begleiten die Praxismentor*innen Auszubildende bei dem Erwerb, der Vertiefung und Weiterentwicklung von für die Arbeit in Kindertageseinrichtungen notwendigen personalen und fachlichen Kompetenzen.

Ein neuer Lehrgang startet am 13.11.2024. Weitere Auskünfte erteilt Sabine Kasimir telefonisch unter 0491 – 92 99 2-28.

Die Absolvent*innen der Qualifizierung für pädagogische Fachkräfte zum/zur Praxismentor*in bei der Zertifikatsübergabe mit den Lehrgangsleiterinnen Insa Niehaus und Sandra Nee (ganz links) sowie Volkshochschulleiterin Sabine Kasimir (3. von rechts)

Zurück